5 Designtrends aus dem FLOWER Atlanta Showhouse Magazine


Nach monatelanger Vorbereitung haben sich 21 der bemerkenswertesten Designer der Innenarchitekturbranche zusammengeschlossen, um Räume im zu schaffen BLUME Magazine Atlanta Showhouse, gelegen in der prestigeträchtigen Nachbarschaft von Buckhead. Die Ergebnisse wurden am 4. November veröffentlicht – und sie sind geradezu spektakulär.

Das 10.000 Quadratfuß große Haus im Regency-Stil wurde von dem renommierten Architekten Peter Block & Associates aus Atlanta entworfen und auf mehr als zwei Hektar von der Luxusbaufirma Young & Meathe errichtet. Außerdem ist das Haus in eine Fülle wunderschöner Blumen gekleidet, da jeder der 21 Designer mit einem ebenso talentierten Floristen zusammengearbeitet hat, um Arrangements zu kreieren, die das Aussehen des von ihnen entworfenen Raums ergänzen.

Bei der Ankunft werden die Gäste von einem klassischen Portikus mit ionischen Säulen begrüßt. Im Inneren bereitet ein dreistöckiges schwebendes Treppenhaus mit maßgefertigten Handläufen aus Bronze die Bühne für ein unvergessliches Erlebnis. Das Innere des Hauses verfügt über einen “langen Raum”, ein formelles Esszimmer mit einem Marmorkamin, eine getäfelte Bibliothek, eine separate Essküche, einen Mehrzweck-“Schneideraum” mit einer Blumentöpfe-Veranda und eine Master-Suite für Sie und Ihn Umkleidekabinen.

Auf der zweiten Etage befinden sich vier weitere Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad und ein Büro mit Home Office. Die Terrassenebene verfügt über ein großes Familienzimmer, eine geheime Kneipe mit angrenzendem Weinkeller, eine Gästesuite mit privater Außenterrasse und ein voll ausgestattetes Fitnessstudio. Das Äußere des Anwesens verfügt über üppige englische Gärten und einen Swimmingpool im europäischen Stil mit Tischlandschaften im Freien und exquisiten Blumenarrangements.

Möchten Sie einen Hauch dieses fabelhaften in Ihrem eigenen Zuhause umsetzen? Unten sind einige Trends, die wir lieben, inspiriert von den auffälligen Räumen, die im Jahr 2022 gezeigt werden BLUME Atlanta Showhouse-Magazin.

SB-FlowerMag-Showhouse-2022

Diese Aquarellzeichnung repräsentiert das Jahr 2022 BLUME Atlanta Showhouse-Magazin. Die Landschaftsgestaltung ist eine sich ständig ändernde Aufgabe, daher kann die Aussicht vom Eingang bei jedem Besuch ein wenig anders aussehen!

Alles rosa!

Pink steht 2022 im Mittelpunkt der Blumendesignfarben und Wohnkulturtrends. Der romantische und feminine Farbton bringt Weichheit in einen Raum und kann einen neutralen Farbton wie Beige oder Weiß ersetzen. Von auffälligen Wänden über Möbel bis hin zu Stoffakzenten – Rosen funktionieren hervorragend, um das ganze Jahr über Wärme und ein Gefühl von Raffinesse in Ihr Zuhause zu bringen. Werfen Sie einen Blick auf Tammy Connors Badezimmer, das blassrosa Wände mit goldenen Akzenten kombiniert. Kleine Räume, wie Badezimmer, sind ein großartiger Ort, um ein Designrisiko einzugehen.

Im rosa Wohnzimmer und Büro von Mallory Mathison Glenn erzeugen fröhliche Blumen, Kunstwerke und komplementäre Blautöne einen fröhlichen Effekt. Showroom-Gäste werden sicherlich davon träumen, es sich bei einer Tasse Kaffee und einem guten Buch gemütlich zu machen!

rosafarbenes Badezimmer, entworfen von Tammy Connor

Das von Tammy Connor entworfene Badezimmer ist nostalgisch und modern zugleich.

Mallory Mathison Glenns rosa Studie

Lassen Sie sich von Mallory Mathison Glenns Arbeitszimmer inspirieren und beleben Sie Ihr Zuhause mit fröhlichen Rosatönen!

Panorama-Wandbilder

Wohnwandbilder sind in diesem Jahr der größte Trend im Tapetendesign. Malerische Landschaften, komplizierte florale oder botanische Muster und andere detaillierte Designs bringen visuelles Interesse und Laune an die Wände. Anstatt ein Muster oder einen Druck wie eine Tapete zu wiederholen, zeigen die Wandbilder eine bestimmte Szene, wie einen geschäftigen Garten oder eine wunderschöne Landschaft – wie bewiesen durch Mallory Mathison Glenns „Gilded Garden“-Schlafzimmer. Die hübsche Gartenszene zeigt exotische Vögel und Schmetterlinge auf blühenden Zweigen vor einem goldenen Hintergrund und verbindet Eleganz und Eskapismus.

In dem von Lisa Mende entworfenen Schlafzimmer bleibt ihr auffallender Einsatz von Mustern, Drucken und Farben nicht unbemerkt. Kühn, aber in der Tradition verwurzelt, wurde der Raum liebevoll “Aunt Betty’s Garden” genannt. Vertrauen Sie den Profis und fügen Sie Ihrem eigenen Zuhause ein fabelhaftes Wandbild hinzu.

Gilded Garden Wohnzimmer im zweiten Stock von Mallory Mathison

Die Lounge im zweiten Stock von Mallory Mathison Glenn, die treffend als „Gilded Garden“ bezeichnet wird, ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

    Flower Magazine Showhouse Schlafzimmer von Lisa Mendes

Betreten Sie Lisa Mendes “Aunt Betty’s Garden” und bewundern Sie das wunderschöne Wandbild “Bloom Garden”. Werfen Sie Ihren Blick zur Decke, um die fabelhaften Details des Raums vollständig zu sehen. Bild: Anne Henley Walker

Von Safari inspirierte Drucke

Nach vielen Jahren des Minimalismus und der weißen Wände fangen die Menschen an, sich den Mustern und Farben des Maximalismus für ihr Zuhause zuzuwenden. Da dieser Trend an Zugkraft gewinnt, nehmen mutige Statements wie Safari-inspirierte Drucke zu.

Im Esszimmer von Alexa Hampton sorgt die handgemalte Tigertapete von Gracie Studio für ein Gefühl von Abenteuer und Glamour. Ebenso ist die allgemeine Atmosphäre unten im „Dschungelsafari“-Raum bei Tish Mills überraschend schick. Scheuen Sie sich nicht, diesen aufmerksamkeitsstarken Schritt in Ihrem eigenen Zuhause zu machen!

Flower Magazine Showhouse Speisesaal

Die handgemalte Wandverkleidung mit Tigerdruck ist wirklich das „Miau der Katze“ in Alexa Hamptons Esszimmerdesign.

Tish Mills-Raum

Ein Highlight der Show-Home-Tour ist das von Safaris inspirierte Schlafzimmer in Tish Mill.

Traditionelle Details

Durch das Mischen von Mustern und das Einarbeiten alter Stücke haben traditionelle Details ein Comeback erlebt. Die Zimmer im The Showhouse beinhalten klassische Kunst, Antiquitäten und Stücke mit historischer Bedeutung. In Barry Dixons Bibliothek stehen klassische Elemente und orientalische Schätze von der kürzlichen Reise des Designers nach Peking im Mittelpunkt. In Jared Hughes Landing sind verschiedene Stoffe und Stücke aus dem Osmanischen Reich und ägyptischen und chinesischen Kulturen und Antiquitäten integriert.

Barry-Dixon-Bibliothek

Die Bibliothek von Barry Dixon besteht aus einer weltlichen Mischung aus klassischen Elementen und orientalischen Schätzen.

Jared Hughes Landung

Das Design dieser Landung ist eine frische Interpretation des klassischen Dekors mit globaler Inspiration.

Visuell reichhaltige Tablescapes

Wie bei der maximalistischen Innenarchitektur feiern visuell reichhaltige Tischlandschaften ihr Debüt in Häusern auf der ganzen Welt. Die Tischdesigns behalten ein zusammenhängendes Thema bei und bieten eine Fülle von Blumen, Bettwäsche, Tellern, Gläsern und vielem mehr. Gefüllt mit Farbe, Höhe und Textur bieten üppige Tischlandschaften eine Möglichkeit, Aspekte Ihrer Persönlichkeit und geliebter Familienerbstücke und Sammlerstücke zu präsentieren.

Die Blumen von Caanan Marshall in Kombination mit dem Tischdesign von Elaine Griffin veranschaulichen diesen „mehr ist mehr“-Trend. Atemberaubende Arrangements sind mit üppigen Farb- und Texturschichten geschmückt, darunter einheimische Zitrusfrüchte, tropische Blumen und sogar Ähren. Die satten Grüntöne der Kohlgläser, des Bestecks ​​und der Teller von Bordallo Pinheiro runden den Look ab.

Flower Magazine Showhouse Tischdekoration

Die von der Renaissance inspirierten Blumenmuster von Caanan Marshall und die Tischlandschaft von Elaine Griffin sind absolut umwerfend. Bild: Zeichnete Wills

Unabhängig von Ihrer Wertschätzung für Innen- und Blumendesign, BLUME Im Atlanta Showhouse des Magazins geht es um Altes und Neues. Es ist ein Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten, egal ob Sie nach Design-Inspirationen für Ihr eigenes Zuhause suchen oder einen Samstagsspaziergang durch die beeindruckenden Gärten unternehmen möchten.

Das BLUME Das Magazin Atlanta Showhouse ist bis zum 27. November zu sehen. Reguläre Besuchszeiten sind Donnerstag bis Samstag, 11 bis 17 Uhr, und Sonntag, 13 bis 17 Uhr. NW, Atlanta, GA 30342. Gäste werden gebeten, 10 Minuten vor der geplanten Tourzeit für den Transport einzutreffen. Der Eintritt kostet 40 $ und ein Teil des Erlöses aus dem Tourticket kommt dem Atlanta Ballet zugute. Weitere Informationen über das Showhouse und eine Liste der teilnehmenden Designer finden Sie unter flowermag.com.

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Emily Followill, sofern nicht anders angegeben.

**********

Werfen Sie in unseren Archiven einen Blick in andere erstaunliche Häuser im Süden. Klick hier.

Anne Henley Walker
Über den Autor

Anne Henley Walker

Anne Henley ist Content-Marketing-Assistentin bei Blueprint.Inc. Sie hat ihren Abschluss an der University of Georgia gemacht (Go Dawgs!) und sucht immer noch nach ihrem neuen Lieblingsrestaurant.

Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment