Alabama vs Ole Miss Quoten, Vorhersagen, Wetttrends für SEC auf CBS Showdown


Alabamas Nr. 10 tritt am Samstag in einem SEC-Top-10-Showdown im Vaught-Hemingway Stadium in Oxford, Mississippi, gegen Ole Miss Nr. 11 an.

Die Spielzeit ist für 15:30 Uhr ET angesetzt und wird auf CBS übertragen. Die Einsätze dieser lang erwarteten Konfrontation haben sich geändert.

Ole Miss (8-1) ist derjenige, der sich noch für die College-Football-Playoffs qualifizieren kann. Die Rebellen hatten eine Woche frei, um sich auf das Spiel vorzubereiten, und dies ist Lane Kiffins drittes Spiel gegen die Crimson Tide, wo er von 2014 bis 2016 der Offensivkoordinator war. Ole Miss braucht Hilfe, aber auf der Jagd nach den Playoffs sind sie ein Team mit nur einer Niederlage.

MEHR: Gegen die Spread-Picks für die Top-25-Spiele

Alabama (7-2) kann das im Moment nicht sagen. Die Crimson Tide verlor in Woche 10 mit 32: 31 gegen die Nr. 7 der LSU, und es würde ein grenzwertiges Wunder erfordern, um Alabama wieder in den Playoff-Mix zu bringen. Dies ist ungewöhnliches Terrain für den langjährigen Trainer Nick Saban und den Titelverteidiger der Heisman Trophy, Bryce Young, und es wird interessant sein zu sehen, wie sie angesichts der Straßenprobleme von Crimson Tide im Jahr 2022 auf der Straße reagieren.

Alabama hat in dieser Serie, die voraussichtlich das beste Spiel im SEC-Spielplan in Woche 11 sein wird, sechs Mal in Folge gewonnen. Vor diesem Hintergrund finden Sie hier alles, was Sie über Wetten auf Crimson Tide und Rebels wissen müssen.

MEHR: Tennessees Weg zur CFP | Wie ein Feld mit 12 Mannschaften aussehen würde

Alabama gegen Ole Miss Odds

  • Verbreiten: Alabama -11.5
  • Mehr weniger : 63.5
  • Geldlinie: Alabama -450, Ole Miss +340

Quoten mit freundlicher Genehmigung von BetMGM

Die Linie ist seit ihrer Eröffnung um einen halben Punkt gesunken, was bedeutet, dass angesichts dieser Straßenprobleme hier ein gewisses Vertrauen in die Rebellen besteht. Die letzten vier Spiele von Ole Miss gingen über die Linie. Die drei SEC-Auswärtsspiele von Alabama in dieser Saison wurden ebenfalls abgeschlossen.

Drei Trends zum Kennenlernen

– Es ist eine weitere Chance, einen Trend zu treffen, der Alabama in dieser Saison nicht begünstigt hat. Die Crimson Tide sind in dieser Saison mit 2-2 S/U und 1-3 ATS unterwegs und haben ihre Gegner in dieser Situation mit 149-139 Punkten geschlagen. Alabama ist seit 2020 10-3 S/U als Auswärtsfavorit, aber sie sind jetzt 5-8 ATS in diesen Spielen.

– Alabama hat erst zum achten Mal in der CFP-Ära ein reguläres Saisonspiel verloren. Im Spiel nach diesen sieben weiteren Niederlagen stehen die Crimson Tide 7:0 und haben durchschnittlich 23,9 Punkte pro Spiel erzielt.

– Dies ist erst das fünfte Mal, dass Ole Miss unter Lane Kiffin ein Heim-Underdog ist. Die Rebellen sind in dieser Situation 1-3 S/U und 2-2 ATS. Die Crimson Tide haben die letzten drei Meetings bei Ole Miss mit durchschnittlich 25 Punkten gewonnen.

Drei Dinge, auf die Sie achten sollten

Der hastige Angriff von Ole Miss. Die Rebellen führen die SEC mit 267,4 Rushing Yards pro Spiel an, und Quinshon Judkins (1.036 Yards, 13 TDs) und Zach Evans (680 Yards, 7 TDs) gehören zu den besten Backfield-Teams der Nation. Werden sie früh gegen eine talentierte Alabama-Verteidigung beginnen, angeführt von Will Anderson Jr. (13 TFL)? Die Crimson Tide erlaubt 3,0 Yards pro Carry, und der Schlüssel für Ole Miss wird die Effizienz von Quarterback Jaxson Dart (473 Yards) sein, wenn er die Option macht.

Alabama Play Calling. Wie wird Bill O’Brien eine aggressive Abwehr von Ole Miss angreifen? Bryce Young hatte in der vergangenen Saison mit 241 Yards, zwei Touchdowns und einer Interception bei einem 42:21-Sieg bescheidene Gesamtergebnisse gegen die Rebels. Die Crimson Tide eilte für 210 Yards und vier Touchdowns im Spiel. Jahmyr Gibbs war der offensive Mittelpunkt auf der Straße, aber die Crimson Tide brauchen Ja’Corey Brooks (473 Yards, 5 TDs) und Jermaine Burton (325 Yards, 3 TDs), um beim Receiver konstanter zu sein. Die Straftat kann nicht nur Young und Gibbs sein.

MEHR: Heisman-Rennen | Schüsselvorsprünge

Alabama-Fehler. Dies ist ein Rekord, der in diesem Stadium gebrochen wird. Alabama belegt in dieser Saison mit 671 Strafmetern den 124. Platz in der FBS und sie erzielen im Durchschnitt 13 Strafen für 103 Yards auf der Straße. Diese Strafen waren mit Verlusten auf der Straße nach Tennessee und der LSU verbunden. Die Crimson Tide hatte bei diesen Verlusten insgesamt sieben Pass Interference Calls. Ole Miss erzielt durchschnittlich 61,6 Strafmeter pro Spiel, was nicht großartig ist, aber es ist nicht so schlimm wie die Fehler, die die Crimson Tide plagten, insbesondere auf der Straße.

Statistiken, die zählen

Kiffin hat sich bei der letztjährigen Niederlage einige schlecht beratene Entscheidungen als Vierter zugezogen, aber die Rebellen müssen in diesem Spiel nur als Dritter besser sein. Die Rebels belegen in der FBS den siebten Platz für dritte Conversions (52,1) und Alabama (45,3) ist 28. in der FBS. Die Crimson Tide rangiert jedoch landesweit an dritter Stelle im defensiven Drittel (27,7). Ole Miss (39,0) belegt den 62. Platz. Wer gewinnt den dritten Versuch? Dies ist der Gaming-Trend, den es zu beobachten gilt.

Vorhersage Alabama vs. Ole Miss

Die LSU stellte einen Plan für beide Teams zur Verfügung. Die Tigers füllten das Laufspiel der Ole Miss und Quarterback Jayden Daniels gab den Crimson Tide-Anpassungen mit seinem Scramble.

Es ist schwer zu sagen, welches Alabama-Team herauskommen wird. Einerseits ist der Druck weg und das könnte zu einer volleren Straßenleistung führen, und Young sollte im mittleren Passspiel gegen die Rebels einige Erfolge haben. Ole Miss hat noch eine Chance bei SEC West, aber dieses Laufspiel muss funktionieren. Zur Halbzeit ist es knapp, aber die Crimson Tide nutzt zwei Fahrten im dritten Viertel, um die Kontrolle über dieses SEC West-Spiel zu übernehmen. Gibbs genießt einen weiteren Tag mit 20 Kontakten und produktiven Ergebnissen.

Endergebnis: Alabama 35, Ole Miss 24


Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment