Ältere Bitcoin-Inhaber beginnen zu verkaufen; Der FTX-Gerichtsantrag enthüllt die 1-Milliarden-Dollar-Darlehen von SBF an Alameda


Die größten Neuigkeiten in der Kryptoverse für den 17. November beinhalten den starken Ausverkaufstrend von Bitcoin-Inhabern über 10 Jahren, das Privatdarlehen von SBF in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar von Alameda Research und das Auftauchen von Bitcoin und Ethereum als zweit- und dritthäufigste Krypto-Assets .

Die besten CryptoSlate-Geschichten

Wer hat nach dem Zusammenbruch von FTX die meisten BTC verkauft? 10-Jahres-Inhaber verkaufen zum höchsten Preis aller Zeiten

Der Zusammenbruch von FTX setzte die Anleger unter enormen Druck, während der Preis von Bitcoin (BTC) auf 15.000 $ fiel.

Um aufzudecken, woher der Verkaufsdruck kam, untersuchten die Analysten von CryptoSlate kurzfristige (STH) und langfristige (LTH) Inhaber.

STH- und LTH-Spotvolumen
STH- und LTH-Spotvolumen

Während die Geschichte zeigt, dass LTH als erster seine Coins verkauft, wenn die Zahlen zu sinken beginnen, haben die Turbulenzen nach dem Zusammenbruch der FTX das Vertrauen der langjährigen Inhaber nicht erschüttert.

Stattdessen verzeichnete der Markt die fünfthöchste Anzahl von STH-Verkäufern seit März 2021, was zwischen dem 10. und 17. November rund 400.000 verkaufte Bitcoins pro STH bedeutet.

Insolvenzgerichtsantrag der FTX enthüllt, dass Alameda 1,6 Milliarden Dollar an Krediten an SBF und andere bereitgestellt hat

Der Gerichtsantrag für den neuen FTX-CEO John Ray III enthüllte, dass Sam Bankman Fried (SBF) Privatkredite in Höhe von 1 Milliarde Dollar von Alameda Research erhalten hat.

Ray nannte die Situation „ein vollständiges Versagen der Unternehmenskontrollen und einen so vollständigen Mangel an zuverlässigen Finanzinformationen“.

Die Einreichung ergab auch, dass Alameda 543 Millionen US-Dollar an FTX-Engineering Director Nishad Singh und 55 Millionen US-Dollar an FTX-Co-CEO Ryan Salame geliehen hat.

Der FTX-Zusammenbruch führt dazu, dass Bitcoin und Ethereum in zweiter und dritter Höhe leerverkauft werden

Nach dem Zusammenbruch von FTX wurde Ethereum (ETH) zum am zweithäufigsten gekürzten Krypto auf dem Markt, gefolgt von Bitcoin auf dem dritten Platz.

Gemäß dem durchschnittlichen Finanzierungssatz, der von den Börsen für unbefristete Futures-Kontrakte festgelegt wird, werden Long-Positionen regelmäßig ausgezahlt, während Short-Positionen immer dann ausgezahlt werden, wenn der Zinsprozentsatz positiv wird. Die jüngsten stark negativen Fondszinsen deuten auf eine bevorstehende Depression hin, bevor sich die Märkte zu erholen beginnen.

Genesis beantragte einen Notkredit in Höhe von 1 Milliarde Dollar, bekam ihn aber nie

Der Krypto-Kreditgeber Genesis suchte einen Notfallkredit in Höhe von 1 Milliarde Dollar von Investoren, bekam ihn aber nie, wie das Wall Street Journal berichtete.

In den Berichten heißt es, dass Genesis die Mittel wegen „Mangels an Liquidität aufgrund bestimmter illiquider Vermögenswerte in seinen Bilanzen“ beantragt habe.

Der FTX-Angreifer handelt weiterhin mit Token; Tauschen Sie BNB im Wert von 7,95 Millionen Dollar gegen BUSD, ETH

Der FTX-Forward wurde am 17. November fleißig und verlor an einem Tag rund 600 Millionen US-Dollar. In drei Transaktionen tauschten sie 30.000 BNB-Token gegen Ethereum und Binance USD (BUSD).

Der Miner hält derzeit BNB und ETH im Wert von 11,8 Millionen US-Dollar, was auf dem aktuellen Preisniveau etwa 346,8 Millionen US-Dollar wert ist.

Präsident Bukele enthüllt, dass El Salvador 1 Bitcoin pro Tag kaufen wird

Der salvadorianische Präsident Nayib Bukele hat angekündigt, dass das Land ab dem 18. November eine Bitcoin pro Tag kaufen wird.

El Salvador wurde für seine Bitcoin-Investitionen heftig kritisiert. Das Land gab jedoch nicht nach und drückte weiterhin sein Vertrauen in Krypto aus. El Salvador gab über 100 Millionen Dollar aus, um die 2.381 Bitcoins zu erwerben, die es derzeit besitzt.

Mainstream-Medien forderten Gaslighting bei Sam Bankman-Frieds „Good Guy“-Story

Die Krypto-Community reagierte auf die Mainstream-Medien für die Veröffentlichung von Artikeln, die für die SBF günstig waren, selbst nach dem Zusammenbruch der FTX.

Die Community erinnerte an die Inhaftierung des Tornado-Cash-Entwicklers Alexey Pertsev und drückte ihre Frustration darüber aus, dass SBF frei war.

Circle senkt Rendite auf 0 %

Der Emittent von USD Coin (USDC) Circle senkte den APY-Satz seines Renditeprodukts auf 0 % und sagte, sein Renditeprodukt sei überbesichert und durch „starke Sicherheitenvereinbarungen“ abgesichert.

Eine Ankündigung auf dem offiziellen Twitter von Circle beschrieb auch sein übergroßes Produkt mit fester Rendite.

Temasek aus Singapur sagt eine Investition von 275 Millionen Dollar in FTX ab und glaubte fälschlicherweise an Sam Bankman-Fried

Der in Singapur ansässige Investmentfonds Temasek sagte, er storniere seine 275-Millionen-Dollar-Investition in FTX und sagte, er habe seinen „Glauben an Handlungen, Urteilsvermögen und Führung“ verloren, indem er sie auf SBF setzte.

Das Unternehmen sagte:

„Die These unserer Investition in FTX bestand darin, in eine führende Börse für digitale Vermögenswerte zu investieren, die uns ein protokollunabhängiges und marktneutrales Engagement in den Kryptomärkten mit einem gebührenbasierten Ertragsmodell und ohne Handelsrisiko oder Bilanz bietet.“

Neuigkeiten aus der ganzen Kryptoverse

Forschungshighlight

Forschung: 78 % aller ETH-Stakes sind bei 4 zentralisierten Anbietern; 74 % aller Blöcke sind OFAC-konform

Die Analysten von CryptoSlate haben Daten aus der Ethereum-Staking-Kette überprüft und festgestellt, dass rund 78 % aller gestaketen Ethereums auf vier zentralisierte Anbieter verteilt sind.

Ethereum vom Anbieter gestaket
Ethereum vom Anbieter gestaket

Derzeit sind 8-9 Millionen Ethereum auf Lido (4,5 Millionen), Coinbase (2 Millionen), Kraken (1,2 Millionen) und Binance (1 Million) gestaket.

Fast 75 % aller Ethereum-Blöcke gelten als OFAC-konform. 15 % aller von Ethereum produzierten Blöcke sind immer noch nicht OFAC-konform, und die restlichen 11 % sind Nicht-MEV-Boost-Blöcke.

Krypto-Markt

In den letzten 24 Stunden stieg Bitcoin (BTC) um 0,58 % auf 16.678 $, während Ethereum (ETH) um 0,73 % auf 1.202 $ fiel.

Die größten Gewinner (24h)

Die größten Verlierer (24h)


Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment