Amazon drängte darauf, antisemitische Filme nach dem Kyrie-Irving-Skandal zu entfernen


Amazon steht unter Druck, den Verkauf eines antisemitischen Films einzustellen, der auf der Einzelhandels-Website zu einem zertifizierten Bestseller geworden ist, seit Basketballstar Kyrie Irving ihn in den sozialen Medien beworben hat.

Filmverkauf Hebräer zu Negern: Wake Up Black America schoss bei Amazon in die Höhe, nachdem Irving es beworben hatte. Der Film nennt den Holocaust „fünf große Lügen“ und fördert die Vorstellung, dass weiße Juden „nicht die wahren Juden“ seien.

Laut einem Brief, der am Sonntag an Amazon gesendet und von der erhalten wurde Kostenlos Washington Beacon.

„Es ist zwingend erforderlich, dass wir die Lehren aus der Geschichte ziehen, und fordern Sie daher dringend auf, diese unverzüglich zu entfernen Hebräer zu Negern: Wake Up Black America Ihre Plattform“, schrieb das International Legal Forum (ILF), eine pro-israelische Interessenvertretung aus internationalen Anwälten, an den Vorstandsvorsitzenden von Amazon, Jeff Bezos, und den CEO des Unternehmens, Andy Jessy. [the] In den Vereinigten Staaten, einschließlich Gewalt gegen Juden, kann es keine Toleranz für die Verbreitung von solchem ​​Hass, Aufstachelung und Antisemitismus geben.”

Die neu entdeckte Popularität des Films, warnt die Gruppe, könnte zu einer steigenden Flut antisemitischer Gewalt in ganz Amerika beitragen. Der Film „unterscheidet sich nicht von dem berühmten antisemitischen Verschwörungshandbuch Die Protokolle der Weisen von Zionnur an den modernen Konsum angepasst und durch die Verherrlichung der sozialen Medien noch giftiger gemacht“, schrieb die ILF. Die ILF schickt ähnliche Briefe an die anderen großen Verleiher des Films, darunter Apple, Spotify, Walmart und Barnes & Noble. Die Organisation sagt, sie wolle sicherstellen, dass der Film „nicht das Licht der Welt erblickt“.

Irving, ein Mitglied der Brooklyn Nets, löste letzte Woche mit seiner Werbung für den Film einen Skandal aus und veranlasste die Nets, ihn zu suspendieren, nachdem er sich geweigert hatte, sich für den weit verbreiteten Antisemitismus zu entschuldigen.

Der Irving-Skandal versetzte auch einer der ehrwürdigsten jüdischen Gemeinschaftsorganisationen Amerikas, der Anti-Defamation League (ADL), einen Schlag. Die Organisation sagte, sie habe dazu beigetragen, Irving über den Schaden aufzuklären, der durch seine Rhetorik verursacht wurde, war jedoch gezwungen, einen Rückzieher zu machen, nachdem der Ballspieler seine Werbung für den Film und seinen antisemitischen Inhalt verdoppelt hatte. Die ADL war auch gezwungen, eine Millionenspende von Irving und den Nets abzulehnen, die der Gruppe helfen sollte, Hass zu bekämpfen.

Der Film leugnet nicht nur den Holocaust, sondern behauptet auch, dass das jüdische Volk historische Aufzeichnungen darüber gefälscht habe, um „ihr Wesen zu verbergen und ihren Status und ihre Macht zu schützen“. Er behauptet auch, dass weiße Menschen keine echten Juden sein können, eine Überzeugung, die die tödliche Schießerei 2019 in einem koscheren Supermarkt in New Jersey inspirierte.

Der Film „gibt auch einer Vielzahl anderer verbreiteter und langjähriger antisemitischer Tropen und Verschwörungstheorien über jüdische Macht, Gier und Kontrolle eine Stimme und verstärkt sie“, so die ILF.

Während die Redefreiheit ein Eckpfeiler des öffentlichen Lebens in den USA bleibt, „haben Worte auch Konsequenzen und inspirieren zu echten Taten, Gewalt und Akten des Rassenhasses“, schrieb die Gruppe und fügte hinzu, dass sie „die sofortige Entfernung dieses Films und dieses Buchs aus dem Vertrieb fordert .”

Irvings „Verherrlichung von Social Media“ macht es zu einer modernen Arbeit Protokolle der Weisen von Zionein notorisch antisemitisches Buch, das von Juden auf der ganzen Welt verehrt wird.

Es gibt Präzedenzfälle für Amazon, solche Inhalte zu entfernen. Anfang dieses Jahres entfernte das Unternehmen Dutzende Nazi-Propaganda- und andere antisemitische Filme von seiner Streaming-Plattform. Davor war Amazon „der weltweit größte Anbieter von originalen Nazi-Propagandafilmen“, so eine Überwachungsgruppe, die dies bereitstellte Kostenloses Etikett mit Filminformationen im Januar.

“Es ist äußerst enttäuschend, dass Amazon noch keine offizielle Antwort gegeben hat. Für ein Unternehmen, das stolz darauf ist, ein verantwortungsbewusster Unternehmensbürger zu sein, der sich verpflichtet hat, hasserfülltes Verhalten auf seiner Plattform zu verbieten, ist es offensichtlich damit zufrieden, die Verfälschung des Holocaust und den Hass auf Profit zu machen Juden“, sagte Arsen Ostrovsky, CEO von ILF Kostenloses Etikett.

Amazon reagierte nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.


Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment