Amcor: 8 Trends und Innovationen bei nachhaltigen pharmazeutischen Verpackungen


Pharmazeutische Verpackungen erfüllen einige der strengsten und komplexesten Anforderungen: Sicherheit, Compliance, Benutzerfreundlichkeit, Produktintegrität und mehr. Bis in die letzten Jahre hatte Nachhaltigkeit jedoch eine geringere Priorität.

Dies erweist sich in einer Branche, die rund 55 % mehr Treibhausgase Kohlendioxid (CO2) ausstößt als die Automobilbranche, als problematisch.1 Darüber hinaus reagieren Unternehmen und Verbraucher sensibel auf die ökologische Krise und treffen proaktiv Entscheidungen, die zur Erhaltung des Planeten beitragen.

Verpackungen tragen nur minimal zu den gesamten CO2-Emissionen der Branche bei. Die pharmazeutische Industrie setzt jedoch auf Nachhaltigkeit und findet ganzheitliche Lösungen, die eine Kreislaufwirtschaft unterstützen. Zu diesem Zweck sind die Lieferanten für Innovationen bei umweltfreundlichen Verpackungen verantwortlich. Design- und Konstruktionsmöglichkeiten werden von den folgenden Trends beeinflusst, und umweltfreundliche Blisterverpackungslösungen wie das AmSky™ Blistersystem veranschaulichen die recycelbare Zukunft pharmazeutischer Verpackungen.

Mehr Auswahl an nachhaltigen Verpackungsmaterialien

Eine der wichtigsten Nachhaltigkeitsrichtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Reduzierung und Eliminierung von Kunststoffabfällen fordert Hersteller auf, Verpackungen so recycelbar wie möglich zu gestalten.2 Materialien entwickeln sich weiter zu breiteren nachhaltigen Optionen, darunter:

  1. Biologisch abbaubare Substrate die auf natürliche Weise von Mikroorganismen abgebaut und wieder in die Umwelt aufgenommen werden können, ohne sie zu belasten oder Reststoffe zu hinterlassen, die sich auf Deponien zersetzen und schädliches Kohlendioxid abgeben.

  2. Kunststoffe aus biologischem Anbau die aus erneuerbaren landwirtschaftlichen Quellen hergestellt werden und nicht aus fossilen Brennstoffen synthetisiert werden.

  3. Wiederverwertete Materialien die wiederholt in Recyclingströme gelangen können, anstatt als Abfall entsorgt zu werden, wodurch der CO2-Fußabdruck verringert und eine Kreislaufwirtschaft gefördert wird. Recycelbare Kunststoffe wie Polyethylenterephthalat (PET) und Polyethylen hoher Dichte (HDPE) sind beliebte Verpackungsmaterialien.

  4. Monomaterialkonstruktionen die nur ein nachhaltiges Material für die gesamte Verpackung verwenden, wodurch sie vollständig recycelbar sind und auch den Energieverbrauch während der Produktionsprozesse reduzieren.

Designüberlegungen, die Verpackungsentscheidungen beeinflussen

Nachhaltige Materialien leiten das Design pharmazeutischer Verpackungen, aber Trends deuten darauf hin, dass Materialien nicht die einzige Überlegung sind:

  1. Korrekte Dimensionierung: Das Entwerfen auf eine genaue Verpackungsgröße bietet eine Vielzahl von Vorteilen, darunter maximaler Produktschutz, minimaler Abfall und eine deutlich reduzierte CO2-Bilanz, da keine überschüssigen Materialien in die Produktion eingebracht werden.

  2. Medikationskonformität und Benutzerfreundlichkeit: Sicherzustellen, dass Medikamente rechtzeitig und wie geplant eingenommen werden, trägt dazu bei, die besten Ergebnisse für die Patienten zu erzielen. Da viele dieser Medikamente selbstverabreicht werden, sind Verpackungskonzepte, die die richtige Dosierung und Anwendung fördern, unerlässlich. Ebenso sollte das Design der Verpackung älteren Menschen einen leichten Zugang zum Medikament ermöglichen und gleichzeitig kindersicheren Schutz bieten.

  3. Unverletzlichkeit: Ob traditionelle oder nachhaltige Lösungen, Verpackungen, die Sicherheit bieten, sind Endverbrauchern wichtig – ihre Gesundheit und Sicherheit hängen davon ab. Designtrends integrieren mehr Manipulationsnachweise in Verpackungssysteme. Bei Blisterpackungen sind Manipulationsnachweise weitgehend in das Design integriert, da Medikamente normalerweise aus der Packung gedrückt werden müssen, indem der Deckel der Packung physisch zerbrochen wird.

  4. AmSky™ Blistersystem: AmSky™, das erste seiner Art aus recycelbarem HDPE, ist Amcors revolutionäres thermogeformtes Blister-Verpackungssystem aus Kunststoff, das Pharma- und Gesundheitsherstellern haltbare, kohlenstoffarme, gebrauchsfertige Verpackungen bietet.
  • Hergestellt aus Polyethylen hoher Dichte (HDPE) und enthält kein Vinyl oder Aluminium, wodurch es bereit für das Recycling in PE-Folien und starren HDPE-Recyclingströmen ist

  • Im Einklang mit der EU-Strategie für Kunststoffe in einer Kreislaufwirtschaft

  • Von der Association of Plastics Recyclers durch Critical Council Recognition als recycelbar im Polyethylenfolienstrom anerkannt

  • Hergestellt unter Verwendung von weniger natürlichen Ressourcen, wodurch der CO2-Fußabdruck der Verpackung um bis zu 70 % im Vergleich zu PVC/Alu-Lösungen reduziert wird, wobei eine 100 %ige Recyclingfähigkeit am Ende der Lebensdauer berücksichtigt wird

  • Kompatibel mit bestehenden Verpackungsanlagen

AmSky™ ist für eine Kreislaufwirtschaft konzipiert, da es grundlegende Designanforderungen mit Überlegungen zum Ende der Lebensdauer und Innovation kombiniert:

Eine neue Perspektive auf Ihre aktuelle pharmazeutische Verpackung

Das AmSky™-Blistersystem hat nachhaltige pharmazeutische Verpackungen erheblich vorangetrieben und die Industrie in die Lage versetzt, einen positiven Beitrag zur Kreislaufwirtschaft zu leisten und diese zu gestalten.

Ist Ihre aktuelle pharmazeutische Verpackung umweltbewusst? Können verschiedene Entscheidungen getroffen werden, um die Nachhaltigkeit zu verbessern? Welche Lösungen gibt es, um eine grünere Welt zu fördern?

Dies sind alles wichtige Fragen, die Sie sich stellen müssen, insbesondere wenn Sie auf ein globales Netzwerk erfahrener Fachleute für pharmazeutische Verpackungen zurückgreifen können, um zuverlässige Antworten und Lösungen zu erhalten. Wenden Sie sich an Amcor, um zu besprechen, wie wir Ihnen mit nachhaltigen und modischen pharmazeutischen Verpackungen helfen können.

QUELLEN
1Forbes, How Green Are Big Pharma?, 3. Dezember 2021
2News-Medical.net, Wie wird Nachhaltigkeit in pharmazeutische Verpackungen integriert?, 9. Februar 2021

Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment