Bitcoin ETF: Die klügsten Jungs im Raum? Große Wall-Street-Firmen halten Bitcoin Bag


Nicht nur Enthusiasten sind vom Absturz des Bitcoin ETF betroffen. Die Implosion verstrickt auch große Unternehmen und Wall-Street-Profis.




X



Goldman Sachs ist mit 10,5 Millionen Aktien der größte Inhaber des ProShares Bitcoin Strategy ETF (BITO). Laut einer Analyse der Investor’s Business Daily von Daten von S&P Global Market Intelligence ist dies seit der letzten Einreichung der Positionsgröße am 30. September der Fall. Goldman Sachs erhöhte seine Position im dritten Quartal sogar um fast 20 %. Und die Aktien des größten Bitcoin-ETF, der in Bitcoin-Futures investiert, haben in diesem Jahr zwei Drittel ihres Wertes verloren.

Unterdessen sind Morgan Stanley Investment Management und ARK Investment Management die zweit- und drittgrößten Inhaber eines weiteren beliebten Bitcoin-Fonds, Grayscale Bitcoin Trust (GBTC), zum Zeitpunkt ihrer letzten Einreichung am 31. Juli bzw. 30. September. Morgan Stanley hielt 11,2 Millionen Aktien und ARK Investment 6,5 Millionen Aktien. Grayscale Bitcoin ist in diesem Jahr um 74 % gefallen.

“Jetzt sieht es so aus, als ob die Kryptowelt in ihrer eigenen Krise steckt.” sagte Jack Ablin, Stratege bei Cresset Capital Management. „Es ist zwar noch zu früh, um eine weit verbreitete Krypto-Kaskade vorherzusagen, aber die Ereignisse in diesem Jahr haben weitreichendere Auswirkungen auf Investoren.“

Was ist das Ausmaß und die Schwere der Auswirkungen fallender Bitcoin-Preise?

Wem gehört Bitcoin?

Es ist ein schlechtes Jahr, um Bitcoin zu besitzen. Laut Coinbase ist der Bitcoin-Preis in diesem Jahr um 74 % auf unter 17.000 $ gefallen.

Die Bitcoin-Preise stürzen dieses Jahr inmitten eines rückläufigen Aktienmarktes, eines steigenden Dollars und einer wirtschaftlichen Schwäche ab. Und die finanzielle Implosion der Bitcoin-Börse FTX hat auch das gesamte Kryptowährungs-ETF-Ökosystem erschüttert.

Es bleiben Fragen über das Ausmaß der Schmerzen, die durch den Besitz von Bitcoin verursacht werden. Viele große Risikokapitalgeber investieren in FTX. Und doch haben Bitcoin-ETFs die Investition in die Kryptowährung selbst nur noch populärer gemacht.

„Händler von Kryptowährungen sagen immer, was der FTX vorhat?“ sagte Edward Moya von Oanda. „Bitcoin und Ethereum klammern sich um ihr Leben an jeden breiteren Risikoappetit.“

Kryptowährungs-ETFs werden gehämmert

Bitcoin ETF-Investoren spüren die Hitze.

Eine Sammlung einiger der größten Bitcoin- und Bitcoin-bezogenen ETFs ist in diesem Jahr um 25 % bis 81 % gesunken. Am stärksten betroffen ist der Viridi Bitcoin Miners ETF (RIGZ) mit einem Vermögen von 5,6 Millionen US-Dollar, was einem Rückgang von 81 % entspricht. Der ETF investiert in Bitcoin-Mining und Halbleiterhersteller in Industrieländern.

Die wichtigsten Beteiligungen des ETF sind Riot-Blockchain (RIOT) bei 11 %, Bitfarms bei 8 % und Cleanspark bei 7 %. All diese Aktien haben den Anlegern in diesem Jahr massive Verluste beschert. Allein die Aktien von Riot sind in diesem Jahr um fast 79 % gefallen.

Was kommt als nächstes für Bitcoin ETFs?

Aber so groß die Verluste bei Bitcoin-ETFs auch sind, es ist noch zu früh, um die Anlageklasse von der Börse zu nehmen, sagt Roxanna Islam, Associate Director of Research bei VettaFi.

Der Islam sagt, der Absturz von FTX sei „bedeutend“, aber alles andere als beispiellos. „Wir haben ähnliche Dinge bei Celsius, Voyager Digital und sogar beim Absturz von Terra gesehen“, sagte Islam.

Und in gewisser Weise könnte die jüngste FTX-Implosion dazu beitragen, dass Bitcoin ETFs mehr Menschen anziehen, die exponiert bleiben wollen, aber mit weniger Betriebsrisiko.

Anstatt einem Dritten wie FTX zu vertrauen, könnten sich viele Bitcoin-Investoren dafür entscheiden, ihre eigene Krypto zu kaufen und sie in ihren eigenen digitalen Brieftaschen zu speichern, sagte Islam. Dies erfordert jedoch das Halten privater Schlüssel, um die Wallets zu entsperren. Für Anleger, die sich damit nicht auseinandersetzen wollen, können Bitcoin ETFs wie BITO, Amplify Transformational Data (BLOK) oder Invesco Alerian Galaxy Crypto Economy (SATO) dennoch attraktiv sein.

„Sobald sich der Staub gelegt hat, könnte dies positiv für Futures-basierte Bitcoin-ETFs wie BITO sein, die eine extrem hohe Korrelation zu Bitcoin aufweisen, ohne den Vermögenswert tatsächlich zu besitzen“, sagte Islam.

Größte Inhaber von ProShares Bitcoin Strategy ETFs

Amtsinhaber Stammaktien gehalten % Positionsänderung Arbeitsdatum
Goldman Sachs Group, Investmentbanking und Wertpapieranlagen 10.549.238 19,6 % 30. September 2022
Eichel Berater 1.747.317 33.5 30. September 2022
Jane Street Group, LLC, Vermögensverwaltungszweig 1.032.761 10.3 30. September 2022
Paragon-Berater 853 842 303.8 30. September 2022
Susquehanna Int’l 557.883 -8.8 30. September 2022
Quellen: S&P Global Market Intelligence, IBD

Folgen Sie Matt Krantz auf Twitter @mattkrantz

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN:

Bank of America nennt Top 11 Aktienauswahl für 2022

Warren Buffett wirft endlich das Handtuch für 4 lausige Aktien

Lernen Sie, den Markt mit der ETF-Marktstrategie von IBD zu timen

Finden Sie mit IBD 50 die Top-Wachstumsaktien von heute

Nehmen Sie jeden Morgen an IBD Live teil, um Aktientipps vor der Eröffnung zu erhalten

Was zu tun ist, wenn die Marktrallye Fahrt aufnimmt; 5 Aktien in der Nähe von Kaufpunkten


Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment