Bitcoin ist laut BofA jetzt der fünftgrößte Wipeout aller Zeiten, mit einem schockierenden Bild der letzten 50 Jahre im Finanzwesen


Die Kryptoindustrie spürt wieder die Kälte des Winters.

Bitcoin erlebt einen der größten Crashs der Geschichte, das ist offensichtlich. Aber die Forschungsnotiz Flow Show von Bank of America Research analysierte die Daten und präsentierte sie in historischen Begriffen: Dies ist die fünftgrößte Vermögensschmelze in der Finanzgeschichte, fast so groß wie der Mississippi und die South Sea Co. Geschichtsinteressierte würden diese Episode kennen besser als die Südseeblase, und es ist so lange her – in den frühen 1700er Jahren – dass die Vereinigten Staaten noch nicht existierten und das Vereinigte Königreich in den Spanischen Erbfolgekrieg verwickelt war.

Bitcoin, das 41 % des Kryptomarktes ausmacht, hat Tiefststände erreicht, die seit den Tiefen der Pandemie vor zwei Jahren nicht mehr gesehen wurden. Und obwohl es sich nach dem Krypto-Winter im Mai erholte, ist mit der Implosion von FTX ein Marktrückgang wieder in vollem Gange, der dazu führte, dass die Krypto-Börse Insolvenz anmeldete und Gründer und CEO Sam Bankman-Fried aufhörte – weit entfernt von vor ein paar Monaten als er mit JP Morgan wegen seiner Versuche, angeschlagene Unternehmen zu retten, verglichen wurde.

Untersuchungen der BofA, die auf Daten von Bloomberg basieren, zeigen, dass der Absturz von Bitcoin der fünftgrößte seit Beginn der Aufzeichnungen und bei weitem der größte Absturz seit den 1970er Jahren ist.

Bitcoin verzeichnete einen Rückgang von 77 % von seinem Handelshöchststand von 70.000 $ im November letzten Jahres nach dem Fall von FTX. Unterdessen sank die Krypto-Marktkapitalisierung von 3 Billionen US-Dollar auf 900 Milliarden US-Dollar.

Dies erinnert an die Dotcom-Pleite vor zwei Jahrzehnten, die nach Schätzungen der BofA um 76 % (nur 1 % weniger als der Rückgang von Bitcoin) seit ihrem Höhepunkt im März 2000 gesunken ist. Die Dotcom-Blase wurde seit dem Tag des Internets durch Investitionen in Online-Unternehmen angeheizt war neu, während eines Bullenmarktes in den 1990er Jahren Der Nasdaq-Index stieg schnell, aber im Jahr 2000 platzte die Blase, als Unternehmen, die viel Geld gesammelt hatten, aber keinen großen Geschäftsplan hatten, im Grunde das Geld ausging. Das fünffache Wachstum des Nasdaq fiel mit dem Absturz und Milliarden von Dollar gingen verloren. Krypto-Kritiker sagen, die Ähnlichkeiten seien offensichtlich.

Eine weitere große Blase, die Bitcoin knapp schlug, waren die späten Goldenen Zwanziger und der „Schwarze Montag“, der Börsencrash, der die Weltwirtschaftskrise auslöste.

Auch die wirtschaftlichen Ereignisse vor 100 Jahren weisen Gemeinsamkeiten mit heute auf. Nach dem Ersten Weltkrieg gab die US-Regierung mehr aus, als sie an Steuereinnahmen einnahm, und es folgte eine hohe Inflation. Amerikas industrielle Macht schuf jedoch eine Flut von Arbeitsplätzen, als das Land zu einem wichtigen internationalen Akteur aufstieg.

Historiker wie Liaquat Ahamed (der einen Pulitzerpreis für seine Beschreibung der Zentralbanker der Zeit der Großen Depression erhielt, Finanzherren) argumentieren, dass das weltweite Handelsungleichgewicht, das einerseits durch die Verwendung des Goldstandards verursacht wurde, und dass Amerika tatsächlich den größten Teil des weltweiten Goldes besitzt, die Reaktion der Zentralbanker auf den Crash verwirrte und die Rezession zu einer Depression vertiefte; wieder nicht unähnlich dem heutigen außerordentlich starken Dollar als Reservewährung der Welt. Der Dow Jones Industrial Average fiel um 89 %, berechnet die BofA, was sogar den Fall von Bitcoin in den Schatten stellt.

In den letzten Jahren haben wir laut BofA-Berechnungen gesehen, wie die Lagerbestände von US-Hausbauern um 83 % gegenüber einem Höchststand im Jahr 2005 gesunken sind. Nach dem Höhepunkt endete innerhalb von drei Jahren eine Ära des schnellen Wachstums und die Finanzkrise von 2008 folgte.

Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um rund 3 % und in der vergangenen Woche um 19 % gefallen. Es wird derzeit bei rund 16.800 $ gehandelt.

Diese Geschichte wurde ursprünglich auf Fortune.com veröffentlicht

Mehr Vermögen:

Der US-Häusermarkt wird die zweitgrößte Korrektur der Nachkriegszeit erleben – wenn ein Boden bei den Immobilienpreisen zu erwarten ist

Sam Bankman-Frieds gescheitertes Krypto-Imperium „wurde von einem Haufen Kinder auf den Bahamas betrieben“, die alle miteinander ausgingen

COVID-Fälle nehmen diesen Herbst wieder zu. Hier sind die Symptome, auf die Sie achten sollten

Ich musste begabt sein, um der Obdachlosigkeit zu entkommen und einen sechsstelligen Tech-Job an Land zu ziehen. Hier ist, was ich von Silent Shutdown halte.

Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment