Der BTC Fear and Greed Index bleibt in extremer Angst, während die FTX-Gespräche fortgesetzt werden


Schlüsselideen:

  • Am Donnerstag stieg Bitcoin (BTC) um 10,44 % und beendete den Tag bei 17.585 $.
  • Die Nachricht, dass Justin Sun an einem FTX-Rettungspaket arbeitet, und der US-CPI-Bericht brachten Anlegern Erleichterung.
  • Der Bitcoin Fear & Greed Index fiel von 22/100 auf 25/100, unterstützt durch die Rückkehr von BTC auf 18.000 $.

Am Donnerstag erholte sich Bitcoin (BTC) um 10,44 %. BTC machte einen Rückgang von 14,20 % gegenüber Mittwoch teilweise rückgängig und beendete den Tag bei 17.585 $. Bemerkenswerterweise unterbrach BTC eine viertägige Pechsträhne, in der es nicht gelang, die 18.000-Dollar-Marke zu halten.

Ein gemischter Start in den Tag ließ BTC auf ein frühes Tief von 15.760 $ fallen. BTC vermied das erste große Unterstützungsniveau (S1) bei 14.807 $ und erreichte ein spätes Hoch von 18.156 $. BTC durchbrach das erste große Widerstandsniveau (R1) bei 17.819 $, bevor es zurückfiel und den Tag bei 17.585 $ beendete.

Nachrichten von Justin Sun von Tron, der an einem FTX-Rettungspaket arbeitet, boten von Beginn der Sitzung an Unterstützung. Der US-CPI-Bericht führte BTC jedoch auf 18.000 $, bevor er sich zurückzog. Der US-CPI-Bericht für Oktober drängte auf Wetten auf einen Fed-Pivot im Dezember.

BTC fiel in den ersten 30 Minuten des US-CPI-Berichts von 16.628 $ auf 17.796 $.

Die US-Jahresinflationsrate fiel im Oktober von 8,2 % auf 7,7 %. Die Märkte reagierten stark auf die Zahlen. Heute Morgen lag die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung um 75 Basispunkte im Dezember bei 17,0 % gegenüber 48,0 % vor einer Woche.

Am Donnerstag stieg der NASDAQ als Reaktion auf die Statistiken um 7,35 %. Heute Morgen stieg der NASDAQ Mini um 19,5 Punkte.

Für den kommenden Tag wird sich der Kryptomarkt weiterhin auf FTX konzentrieren und auf eine Rettungsaktion hinarbeiten. Ein Ausfall würde den Kryptomarkt in einen weiteren freien Fall schicken. In den USA müssen die Verbraucherstimmungszahlen und das Geschwätz von FOMC-Mitgliedern beachtet werden.

Anleger sollten regulatorischen Kommentaren und Regierungsplänen zur Einführung eines strengen regulatorischen Rahmens folgen.

NASDAQ – BTCUSD 111122 Tageschart

Der Angst- und Gierindex steigt auf 25/100, bleibt aber in extremer Angst

Heute ist der Angst- und Gierindex von 22/100 auf 25/100 gestiegen. Trotz des Anstiegs blieb der Index in der extremen Angstzone, was die Besorgnis der Anleger über die FTX-Rettungsaktion widerspiegelt.

Während die Hoffnungen auf eine FTX-Rettungsaktion und der US-CPI-Bericht eine Rückkehr von BTC auf 18.000 $ unterstützten, bleiben Abwärtsrisiken bestehen. Justin Sun und andere Spieler finden möglicherweise keine Lösung. Ein Scheitern würde die Märkte zwingen, einen Konkurs von FTX zu schlucken.

Heute wird die FTX-Geschichte der Haupttreiber bleiben, wobei die Fortschritte in Richtung einer Rettungsaktion krypto- und indexpositiv sind.

Der Index sollte unter 20/100 vermeiden, um eine Rückkehr zu 40 und eine Bewegung in die neutrale Zone zu unterstützen. Ein Rückgang unter 20/100 würde jedoch dazu führen, dass BTC einem Risiko unter 10.000 $ ausgesetzt wäre.

Preis von Bitcoin (BTC).

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels war BTC um 0,31 % auf 17.530 $ gefallen. Bei einem gemischten Start in den Tag erreichte BTC ein frühes Hoch von 17.640 $, bevor es auf ein Tief von 17.393 $ fiel.

BTCUSD 111122 Tageschart

Technische Indikatoren

BTC muss den Pivot von 17.167 $ vermeiden, um das erste große Widerstandsniveau (R1) bei 18.574 $ zu erreichen. Ein Anstieg auf das Hoch vom Donnerstag bei 18.156 $ würde eine zinsbullische Sitzung signalisieren. Die Richtung wird jedoch von Aktualisierungen zu FTX und Anzeichen einer Ansteckung abhängen.

Im Falle einer ausgedehnten Rallye würde BTC wahrscheinlich das zweite große Widerstandsniveau (R2) bei 19.563 $ und den Widerstand bei 20.000 $ testen.

Das dritte große Widerstandsniveau (R3) liegt bei 21.959 $.

Ein Rückgang durch den Drehpunkt würde das erste große Unterstützungsniveau (S1) bei 16.178 $ ins Spiel bringen. Vorbehaltlich eines weiteren ausgedehnten Ausverkaufs wird BTC wahrscheinlich unter 16.000 $ und das zweite große Unterstützungsniveau (S2) bei 14.771 $ vermeiden. Die Nachricht, dass Justin Sun sich von den Rettungsgesprächen zurückzieht, könnte BTC jedoch unter 15.000 $ bringen.

Die dritte große Unterstützungsebene (S3) liegt bei 12.375 $.

BTCUSD 111122 Stundenchart

Betrachtet man die EMAs und das 4-Stunden-Candlestick-Chart (unten), war dies ein rückläufiges Signal. Heute Morgen lag Bitcoin unter dem 50-Tages-EMA, derzeit bei 19.134 $. Der 50-Tages-EMA zog sich vom 200-Tages-EMA zurück, wobei sich der 100-Tages-EMA vom 200-Tages-EMA entfernte und rückläufige Signale lieferte.

Eine BTC-Bewegung durch R1 (18.574 $) würde den Bullen einen Run auf den 50-Tages-EMA (19.134 $) und R2 (19.716 $) verschaffen. Sollte es jedoch nicht gelingen, R1 (18.574 $) und den 50-Tages-EMA (19.134 $) zu durchbrechen, würde BTC unter Druck geraten und S1 (16.167 $) in Sichtweite bleiben.

BTCUSD 111122 4-Stunden-Chart

Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment