Der kämpfende Krypto-Chef Sam Bankman-Fried, der in einer Woche 15 Milliarden Dollar verlor, leitete Millionen an Dems, linksextreme Anliegen


Sam Bankman-Fried, der inzwischen bankrotte Gründer der Krypto-Börse FTX, ist ein produktiver Spender für demokratische Kandidaten und liberale Anliegen und hat in diesem Wahlzyklus 2022 mindestens 38 Millionen US-Dollar in linksgerichtete Gruppen gepumpt.

Bankman-Fried war nach Angaben der Federal Election Commission (FEC) nach dem liberalen Finanzmagnaten George Soros, der während des Midterm-Zyklus fast 127 Millionen US-Dollar spendete, der zweitgrößte Spender für Political Action Committees (PACs) und den Demokraten nahestehende Organisationen ). Der Zusammenbruch von FTX in dieser Woche hat jedoch die Finanzen von Bankman-Fried in Frage gestellt.

Eine ausgewachsene Liquiditätskrise zwang FTX am Freitag, Insolvenz anzumelden, und das Vermögen von Bankman-Fried, das Anfang dieser Woche auf 15,6 Milliarden US-Dollar geschätzt wurde, ging laut Bloomberg Billionaires Index stark zurück. Der Index geht derzeit davon aus, dass Bankman-Fried kein materielles Vermögen hat.

„Es tut mir leid. Das ist das Wichtigste“, twitterte Bankman-Fried am Donnerstagmorgen. “Ich habe es vermasselt, und ich hätte es besser machen sollen.”

FTX-GRÜNDER SAM BANKMAN-FRIED ENTSCHULDIGUNG FÜR DEN KRYPTO-ZUSAMMENBRUCH

Bankman-Frieds philanthropisches Kollektiv, die FTX Foundation, die sich verpflichtet hatte, den Klimawandel und andere globale Gesundheitsprobleme anzugehen, löste sich im Zuge der Krise auf. Die Gruppe hat CarbonPlan und Giving Green unterstützt, zwei Klimainitiativen, die sich der Erreichung eines sogenannten grünen Übergangs von fossilen Brennstoffen verschrieben haben, sowie das Good Food Institute, eine Organisation, die sich für die Verbreitung von Fleisch auf pflanzlicher Basis einsetzt.

Die Führer des Kollektivs traten am Freitag zurück und sagten, die Gruppe könne ihre Arbeit nicht mehr ausführen oder Zuschüsse bearbeiten.

HIER SIND DIE GROSSEN GELDSPENDER AUF JEDER SEITE EINE WOCHE VOR DER WAHL

„Wir sind am Boden zerstört, sagen zu müssen, dass es wahrscheinlich ist, dass es viele zugesagte Zuschüsse gibt, die der Future Fund nicht anerkennen kann“, schrieben sie in einem Blogbeitrag. „Wir bedauern sehr, dass wir dazu kommen.

„Wir sind dem Future Fund beigetreten, um großartige Menschen und Projekte zu unterstützen, und dieses Ergebnis bricht uns das Herz.“

Sam Bankman-Fried spendete vor den Zwischenwahlen mindestens 38,2 Millionen US-Dollar für linksgerichtete Zwecke.

Sam Bankman-Fried spendete vor den Zwischenwahlen mindestens 38,2 Millionen US-Dollar für linksgerichtete Zwecke.
(Ting Shen/Bloomberg über Getty Images)

Während des Midterm-Wahlzyklus leitete Bankman-Fried die meisten seiner Beiträge an Protect Our Future PAC und House Majority PAC weiter, die beide ausschließlich demokratische Kandidaten unterstützten.

Protect Our Future war der größte Nutznießer seiner mittelfristigen Großzügigkeit und erhielt 27 Millionen Dollar von dem Krypto-Mogul, was ihn zum mit Abstand größten Spender des PAC macht.

Protect Our Future wiederum hat mehr als 24 Millionen US-Dollar ausgegeben, um verschiedene demokratische Kandidaten mit Anzeigenkäufen und Direktmailingdiensten zu unterstützen. Laut FEC-Aufzeichnungen hat das PAC am 1. April auch Millionen an andere Gruppen überwiesen, darunter fast 900.000 US-Dollar an das PAC von Justice Unites Us.

Tage nach dieser Spende gab Justice Unites Us ungefähr den gleichen Betrag aus, um Carrick Flynn im 6. Kongressbezirk von Oregon zu werben. Flynn erlitt jedoch eine 18-Punkte-Hauptniederlage der Demokraten gegen Andrea Salinas.

Bankman-Fried spendete auch 6 Millionen Dollar an das von Nancy Pelosi ausgerichtete House Majority PAC, das sich dafür einsetzt, Demokraten im Unterhaus des Kongresses zu wählen und zu halten, und eine halbe Million Dollar an das House Majority PAC. Die Senatsmehrheit ist an Chuck Schumer gebunden.

ÜBER GEORGE SOROS REPRÄSENTIEREN REPUBLIKANISCHE MEGASPENDER 7 DER 10 BESTEN PERSONEN, DIE ZUR MITTELZEIT 17 MRD. USD GEBEN

Im Oktober verzichtete Sam Bankman-Fried auf seine Zusage, bis 2024 1 Milliarde US-Dollar an politischen Spenden zu leisten, und sagte, er würde stattdessen fast 100 Millionen US-Dollar spenden.

Im Oktober verzichtete Sam Bankman-Fried auf seine Zusage, bis 2024 1 Milliarde US-Dollar an politischen Spenden zu leisten, und sagte, er würde stattdessen fast 100 Millionen US-Dollar spenden.
(Jeenah Moon/Bloomberg über Getty Images)

Darüber hinaus schickte der Krypto-Mogul 2 Millionen Dollar an das GMI PAC, das bis Mitte Oktober über 11 Millionen Dollar aufbrachte.

GMI überwies 5,25 Millionen US-Dollar an sein angeschlossenes Komitee Web3 Forward, das mehr als 4 Millionen US-Dollar für Medienkäufe für mehrere demokratische Kandidaten ausgab. Der gewählte Senator John Fetterman in Pennsylvania, die Abgeordnete Jasmine Crockett in Texas und die Kandidaten des Repräsentantenhauses Jonathan Jackson in Illinois und Adam Hollier in Michigan gehörten laut Dokumenten von Web3 Forward zu denjenigen, die von dem Geld profitierten.

Bankman-Fried schickte sechsstellige Zahlen an mehrere andere Gruppen, darunter das Wahlkampfkomitee der Demokraten.

Im Oktober wich Bankman-Fried von seinem Versprechen zurück, bis 2024 politische Beiträge in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar zu leisten, und sagte, er werde stattdessen mehr als 100 Millionen US-Dollar spenden, sagte er gegenüber Politico. Die jüngsten finanziellen Probleme von Bankman-Fried könnten letztendlich seine geplanten politischen Spenden in Höhe von 100 Millionen US-Dollar für die Bemühungen der Demokraten vereiteln.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

„Dies ist eine absolut beeindruckende Wende von jemandem, der ein Liebling der politischen Kreise Washingtons war“, sagte Kristin Smith, Executive Director der Blockchain Association, gegenüber Politico. “Es wurde auf einem Kartenhaus gebaut.”

Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment