Diese Woche in Stücke: Dogecoin überholt Bitcoin und Ethereum inmitten von Musks Twitter-Übernahme


Diese Woche in Teilen. Illustration von Mitchell Preffer für Decrypt.

Die Kryptomärkte sahen weiterhin grün für die zweite Woche in Folge.

In einer typischen Woche gaben die Marktführer Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) für alle den Ton an, aber diese Woche traten sie anderen beeindruckenden Rallyes in den Hintergrund.

Bitcoin hat in den letzten sieben Tagen 3 % zugelegt und wechselt derzeit bei 21.314 $ den Besitzer. Ethereum ist in dieser Zeit um fast 2 % gestiegen und wird bei 1.640 $ gehandelt. Beide hätten weitere Fortschritte machen können, aber die Ankündigung der US-Notenbank am Mittwoch bleibt aus eine weitere Zinserhöhung um 0,75 %– der vierte in diesem Jahr – sabotierte schnell ihre Flugbahn.

Zinserhöhungen stoßen in der Regel (aber nicht immer) auf eine rückläufige Stimmung bei Anlegern, die sich für riskantere Anlagen wie Krypto oder Aktien entscheiden. Der Grund dafür ist, dass höhere Zinsen es den Menschen erschweren, Geld zu leihen, sodass sie im Grunde ihr Vermögen behalten und ihre willkürlicheren Investitionen aufgeben.

Am Freitag erholten sich die beiden Marktführer ein wenig nach der Veröffentlichung einer Bericht des Arbeitsministeriums zeigt, dass das Beschäftigungswachstum in den Vereinigten Staaten auf dem Vormarsch war.

Mehrere der 30 Hauptwährungen haben diese Woche positiv luniert. Binance Coin (BNB) stieg um 18,6 %, Litecoin (LTC) um 25 %, Chainlink um 20 % und Algorand (ALGO) um 24 %.

Uniswap (UNI) und Cosmos (ATOM) erhöhten ihren Preis jeweils um etwa 10 %.

Die Top-Münze Dogecoin (DOGE) stieg innerhalb von sieben Tagen um 22 % und überstieg 12 Cent (ja, ja, weit entfernt von ihrer hohe 73 Cent im Mai 2021). Wie letzte WocheJedermanns beliebteste Memecorner reagiert immer positiv auf Nachrichten über den neuen Geschäftsführer von Twitter

Und die beeindruckendste Rallye unter den Top-30-Münzen war Polygon (MATIC), die in der darauffolgenden Woche um 28 % zulegte Reddits boomende Polygon-NFTs und eine Ankündigung von Meta am Mittwoch, dass Instagram Polygon für sein nächstes integrieren würde NFT-Tastendruckfunktion.

Twitter wird krypto?

Seitdem ist eine Woche vergangen Elon Musk übernahm Twitter und Nachrichten seitdem haben starke Hinweise darauf gegeben, dass die weltweit größte Mikroblogging-Plattform früher als wir denken zu Web3 und Krypto wechseln könnte.

Am Montag beginnt Binance-CEO Changpeng „CZ“ Zhao war zusehen auf CNBC und sag seine Börse hatte investiert eine halbe Milliarde Dollar bei Musks Übernahme, um Krypto einen „Sitz am Tisch der freien Meinungsäußerung“ zu verschaffen.

CZ erläuterte auch mögliche Anwendungsfälle für Krypto auf Twitter und sagte, Musks vorläufige Pläne, Abonnementgebühren für verifizierte Konten zu erheben, könnten „sehr einfach auf globaler Ebene unter Verwendung der Kryptowährungen als Zahlungsmittel durchgeführt werden“.

Das gab Binance letzte Woche bekannt Erstellen Sie ein internes Blockchain-Team um dem CEO von Tesla bei seinem Vorgehen gegen Roboterkonten zu helfen.

Am Tag zuvor, Sriram Krishnan, General Partner des Risikokapitalriesen Andreessen Horowitz (a16z) hat ein Foto geteilt an seine Follower aus dem Twitter-Büro in San Francisco und twitterte, dass er “Helfen Sie Elon Musk mit Twitter vorübergehend mit anderen tollen Menschen.

Krishnan fügte hinzu: „Ich (und a16z) denke, dass dies ein enorm wichtiges Unterfangen ist und einen großen Einfluss auf die Welt haben kann, und Elon ist die Person, die es möglich macht.“

Annahme!

Die stetige und weit verbreitete Einführung von Krypto setzte sich diese Woche fort, als die Branche am Montag zwei wichtige Ankündigungen begrüßte.

Die Hong Kong Securities and Futures Commission sagt nun, sie sei bereit, eine öffentliche Anhörung wie man Kleinanlegern Zugang zu Krypto gewährt. Obwohl Krypto-Börsen in der Sonderverwaltungszone betrieben werden dürfen, ist die Integration auf Investoren mit mindestens 8 Millionen HK$ (1 Million $) in ihren Portfolios beschränkt.

Die Regulierungsbehörde sagte, sie sei offen dafür, die Eigentumsrechte an tokenisierten Vermögenswerten und die Rechtmäßigkeit von Smart Contracts irgendwann zu überprüfen, und erkunde eine Reihe von Pilotprojekten, um die potenziellen Vorteile der Verwendung von Kryptografie zu testen.

Mögliche Projekte umfassen die Veröffentlichung von a NFT für die Hong Kong Fintech Week 2022 und möglicherweise sogar ein Pilotprojekt der eigenen digitalen Währung der Hong Kong Central Bank (CBDC).

Das gab der Private-Equity-Riese Apollo Global, der ein Vermögen von einer halben Billion Dollar verwaltet, am Montag bekannt Kryptos für institutionelle Kunden halten durch eine neue Partnerschaft mit Anchorage Digital, der ersten staatlich gecharterten Kryptobank in den Vereinigten Staaten.

Anchorage wird einen „wesentlichen Teil“ des Portfolios von Apollo behalten. COO Adam Eling sagte in a Aussage„Wir waren von der Zusammenarbeit mit Anchorage überzeugt, da sie sich dazu verpflichtet haben, unter strenger behördlicher Aufsicht zu operieren, ihren starken Fokus auf die Sicherheit und Trennung von Kundenvermögen legen und für Vermögensverwalter einfach zu handhaben sind, um digitale Token zu halten.“

Am Mittwoch führte die Monetary Authority of Singapore (MAS) ein Pilotprogramm für dezentralisierte Finanzen „the erster realer Anwendungsfall für institutionelle DeFi-Protokolle“, so Aave-Gründer Stani Kulechov, der mit sprach Entschlüsseln.

JP Morgan, DBS Bank und SBI Digital Asset Holdings nutzten das Aave-Protokoll auf Polygon, um Devisen und Staatsanleihen auf Ethereum zu handeln. Banken tauschten testweise tokenisierte Versionen von Singapur-Staatsanleihen gegen japanische Staatsanleihen und japanische Yen gegen Singapur-Dollar.

Bleiben Sie mit Krypto-News auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang.


Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment