Können Investoren hoffen, ein fallendes Messer zu fangen, wenn Bitcoin, Ether und Altcoins in einem Meer aus Blut ertrinken? – BNB (BNB/USD), Cardano (ADA/USD)


Der Kryptowährungsmarkt setzte am Donnerstagmorgen seinen Abwärtstrend fort und litt unter den Auswirkungen eines gescheiterten Deals zwischen der Kryptowährungsbörse Binance und sein Rivale FTX, wobei die Preise wichtiger digitaler Vermögenswerte, einschließlich Altcoins, auf einem Niveau gehandelt werden, das seit November 2020 nicht mehr erreicht wurde.

Die größte Kryptowährung der Welt Bitcoin BTC/USD fiel am Mittwoch bis auf 15.663 $, bevor es einige seiner Verluste ausgleichen und sich um die 16.900 $-Marke stabilisieren konnte. Sie ist in den letzten 24 Stunden um etwa 3 % gesunken.

Auf die gleiche Weise, Äther ETH/USD erreichte ein Tief von 1.087 $, bevor es auf 1.200 $ kletterte, immer noch um 2 % gefallen.

Auf den Krypto-Märkten sind wilde Schwankungen zu beobachten, da die Anleger wegen der möglichen Auswirkungen des Übernahmevertrags von Binance mit FTX nervös bleiben.

Die Marktteilnehmer atmeten erleichtert auf, dass die Sam Bankman Fried-Led Crypto Exchange wird nach dem Erwerb vor einer Liquiditätskrise bewahrt Changpeng ZhaoEs ist Binance.

Ihr Jubel war nur von kurzer Dauer, da sich Binance weniger als 24 Stunden später umdrehte und bekannt gab, dass es beschlossen hatte, den FTX-Akquisitionsplan aufgrund der Due Diligence des Unternehmens, Berichten über Missmanagement von Benutzergeldern und laufenden Untersuchungen nicht weiterzuverfolgen. von US-Behörden.

Warum eine Liquiditätskrise befürchten?

Laut einem Coindesk-Bericht ist der Eingeborene FTX-Token FTT/USDdie sich ebenfalls im Besitz des Unternehmens befinden, wurden in großen Mengen in der Bilanz von Alameda Research, einem von Bankman-Fried geführten Kryptowährungshandelsunternehmen, gefunden, was zu weit verbreiteter Kritik an dem Token führte.

Das bedeutete, dass Alameda sich nicht auf einen eigenständigen Vermögenswert wie eine Fiat-Währung oder eine andere Kryptowährung verlassen musste, sondern in erster Linie auf eine Münze seiner Schwestergesellschaft angewiesen war.

Marktteilnehmer liquidierten FTX-bezogene Coins, um ihre potenziellen Verluste zu begrenzen, während sie inmitten von Gerüchten, dass FTX Insolvenz anmelden würde, in Sicherheit eilten.

Die Probleme eines bereits unruhigen Marktes wurden noch verschärft, als der FTX-Rivale Binance, der FTT im Wert von über 500 Millionen Dollar in seinen Büchern hat, mit dem Verkauf seiner Bestände begann.

Lesen Sie auch: CEO von Binance sagt, es gebe keinen „Masterplan“ zur Übernahme von FTX, warnt Mitarbeiter, „KEINE FTT-Token zu handeln“

Die heiße und kalte Beziehung zwischen den beiden Krypto-Stars, Binance-CEO Zhao und FTX-Chef Bankman-Fried, hat das Marktvertrauen erschüttert, da die Anleger sich Sorgen über jede Entwicklung in einer Branche machen, die bereits durch den Zusammenbruch von Terraform Labs, Three Arrows Network Capital, gebeutelt wurde und Celsius.

Inzwischen sind andere wichtige Kryptowährungen wie z Binance BNB/USD, Welligkeit XRP/USD, Gimbal ADA/USD, Dogecoins DOGE/USDund Solana SOL/USD wurden zum Zeitpunkt des Schreibens mit erheblichen Verlusten von 8 %, 3 %, 1 %, 8 % bzw. 19 % gehandelt.

Was passiert als nächstes mit Kryptos?

Ben WassermannMitgründer und COO bei Strabo, sagt, dass Menschen, die bereits investiert sind, besser „sitzen bleiben“, da sich der Markt bereits weit genug in einem Abschwung befindet und ein Großteil der Abwärtsbewegung bereits eingetreten ist.

„Versuche nicht, ein fallendes Messer aufzufangen, wie das Sprichwort sagt. Der Zeitpunkt, um eine angemessene Allokation festzulegen, war, als Sie mit dem Investieren begannen! Wenn Sie auf die von Ihnen ausgewählten Kryptowährungen sensibel reagiert haben, werden sie wahrscheinlich die Rezession überdauern, einfach aufgrund der Menge an institutionellem Kapital, das jetzt investiert wird“, sagt er.

Charlton HauptVorstandsvorsitzender von schlechte astro gesellschaftsagt, dass der Tiefpunkt des Blutbads bestätigt wird, wenn Bitcoin über den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt von derzeit rund 25.000 $ bricht, und nutzt ihn als Unterstützung.

Zusammen mit höheren Hochs und niedrigeren Tiefs wird dies sowohl langfristigen als auch kurzfristigen Händlern signalisieren, dass die Talsohle erreicht ist.

“Das beste Preisszenario ist, dass dies die Tiefs sind und wir von hier aus nur noch nach oben gehen. Im schlimmsten Fall sehen wir ein weiteres Bein nach unten, um zwischen 12.000 und 14.000 $ zu besuchen”, so Haupt.

Guneet KaurWissenschaftlicher Mitarbeiter (Digitale Währungen) an der Universität Stirlingargumentiert, dass in jedem Abschwung für bestimmte Anlegerklassen eine Chance liegt und neue Anleger im Idealfall die durchschnittliche Bestandsgröße reduzieren können, indem sie einen niedrigen Kursrückgang kaufen.

Aktien sollten von Anlagezielen bestimmt werden, sagt sie.

“Der Aufwärtstrend, den die meisten Kryptowährungen in der vergangenen Woche gezeigt haben, und die Widerstandsfähigkeit des Kryptomarktes deuten darauf hin, dass es grünes Licht gibt. Da die Vergangenheit die Zukunft nicht garantiert, muss man angesichts unsicherer Umstände rational sein.” “, sagte Kaur.

Sam KimGründungspartner von Sukuma Ventures, sagt, dass die Zukunftsaussichten für Investoren anhand der aktuellen Situation schwer einzuschätzen seien und dass Investoren sich ernsthafter mit Dezentralisierung und DeFi-Protokollen befassen sollten.

„Der Online-Datenkanal ist der transparenteste Weg, um zukünftige Finanzcrashs vorherzusagen, zu verfolgen und zu bewältigen“, sagt Kim.

Weiter: Der Milliardär Mike Novogratz landet einen weiteren Hit: Erst Luna, jetzt kostet FTX sein Krypto-Geschäft Millionen

Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment