Marktgröße, Anteil und Trendanalysebericht für Stadionsitze nach Material, Design, Typ, Anwendung und Segmentprognose, 2022


ReportLinker

ReportLinker

Marktgröße, Marktanteil und Trendanalysebericht für Stadionsitze nach Material, Design, Typ (feste Sitze, Teleskopsitze, Ränge / Tribünen), Anwendung (Hallenstadion, Außenstadion) und Segmentprognose, 2022-2030

New York, Nov. 04, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) — Reportlinker.com gibt die Veröffentlichung des Berichts „Stadium Seating Market Size, Share & Trends Analysis Report By Material, By Design, By Type, By Application And Segment Forecasts, 2022“ bekannt – 2030 – https://www.reportlinker.com/p06360884/?utm_source=GNW

Marktwachstum und Trends für Stadionsitze

Die globale Marktgröße für Stadionbestuhlung wird bis 2030 voraussichtlich 2,1 Mrd. USD erreichen. Der Markt soll von 2022 bis 2030 mit einer CAGR von 1,7 % wachsen. Dieses Wachstum ist auf den zunehmenden Bau neuer Stadien durch Unternehmen sowie auf eine Zunahme zurückzuführen bei Renovierungen. Aktivitäten aus bestehenden. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Zunahme staatlicher Initiativen zur Verbesserung der Sportinfrastruktur in den Regionen das Wachstum des Marktes ankurbeln wird.

Die wachsende Sportkultur in verschiedenen Regionen, einschließlich Nordamerika, Asien und dem Nahen Osten, hat die Nachfrage nach verschiedenen Sportligen und Wettbewerben in der Region erhöht. Darüber hinaus haben Länder wie China und Indien aufgrund der Durchführung einer Vielzahl von Sportveranstaltungen, darunter die chinesische Super League, die indische Super League, die Pro Kabaddi League und die Premier Badminton League, ein Wachstum ihrer Sportkultur erlebt.

Dies soll auch das Wachstum des Marktes steigern.

Holz ist eines der ältesten Materialien, aus denen Stadionbestuhlungen hergestellt werden. Die wichtigsten Holzarten, die bei der Herstellung von Sitzen verwendet werden, sind Buche, Esche, Kirsche, Birke, Mahagoni, Pekannuss und Teak. Holz ist eine verfügbare natürliche und nachwachsende Ressource und trägt nicht wie Kunststoffe zur Umweltzerstörung bei

Ozeanplastik wird auch zur Herstellung von Stadionsitzen verwendet. Die Technologie verwendet für die Produktion jedes Sitzes 4,54 kg Plastikabfall, der aus recyceltem Meeresplastik zurückgehalten wird. Darüber hinaus gelten diese umweltfreundlichen Stühle als wirtschaftlich und konkurrenzfähig im Vergleich zu Sitzen aus konventionellen Rohstoffen.

Die Unternehmen, darunter Avant, Irwin Seating Company und Evertaut Seating, sind in beide Stufen der Lieferkette integriert, d. h. in die Herstellung und den Vertrieb der Produkte. Diese Unternehmen schließen direkt Verträge mit Kunden ab und übernehmen Projekte. Die Marktteilnehmer haben außerdem Vertriebs- und Vertriebsnetze in verschiedenen Regionen aufgebaut, um der Nachfrage dieser Märkte gerecht zu werden. Darüber hinaus bieten die Unternehmen auf dem Markt auch Dienstleistungen wie Installation, Design und Wartung an.

Der Markt für Stadionbestuhlung umfasst etablierte Akteure wie Avant, Camatic Seating, Recaro, Kotobuki Seating und Series Seating. Die meisten dieser Unternehmen konzentrieren sich auf die Vorwärtsintegration, indem sie Dienstleistungen anbieten, darunter Installation, Design, Anpassung und Wartung ihrer Produkte sowie die Herstellung einer breiten Palette von Zubehör, das mit den Produkten verwendet wird.

Höhepunkte des Stadionsitzmarktberichts
• Es wird erwartet, dass das Metall den Markt im Prognosezeitraum mit einer CAGR von 2,1 % anführen wird. Metall gilt als viel stärkeres, schwereres und härteres Material als andere Materialien wie Kunststoff und Holz. Die wichtigsten Metallarten, die zur Herstellung von Stadionsitzen verwendet werden, sind Aluminium und Stahl. Aluminium ist leicht, langlebig und leicht verfügbar, weshalb seine Anwendung bei Stadionsitzen zunimmt
• Auf nicht klappbare Sitze entfielen im Jahr 2021 Umsätze in Höhe von 711,0 Mio. USD. Es wird erwartet, dass das Segment im Prognosezeitraum stetig wächst. Das bedeutet geringe Wartungskosten, da die Sitze ohne unnötige Bewegung fixiert werden. Dies macht sie für Veranstaltungsorte mit relativ geringem Budget erschwinglich. Nicht klappbare Sitze sind die älteste Form und sind meist in älteren Stadien zu finden. Darüber hinaus umfasst dieses Segment feste Sitze, tragbare Sitze und nicht klappbare Tribünen.
• Das Segment der Freiluftstadien hatte einen großen Anteil und wird im Prognosezeitraum voraussichtlich eine hohe Wachstumsrate verzeichnen. Das Wachstum des Segments ist auf das Vorhandensein einer großen Anzahl von Stadien in Verbindung mit dem zunehmenden Bau neuer Stadien aufgrund des wachsenden Interesses der Menschen am Outdoor-Sport zurückzuführen
• Nordamerika dominierte den Markt aufgrund der Präsenz einer großen Anzahl von Stadien. Die wichtigsten Länder, die das Wachstum des Marktes vorantreiben, sind die Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko. Darüber hinaus soll die Region auch durch den zunehmenden Bau neuer Stadien sowie die wachsende Sportkultur in den Ländern wachsen.
• Der Markt ist aufgrund der Präsenz einer großen Anzahl von Herstellern sehr wettbewerbsintensiv. Unternehmen entscheiden sich für die Entwicklung umweltfreundlicher und nachhaltiger Sitzlösungen, um den Wettbewerb zu gewinnen
Lesen Sie den vollständigen Bericht: https://www.reportlinker.com/p06360884/?utm_source=GNW

Über Reportlinker
ReportLinker ist eine preisgekrönte Marktforschungslösung. Reportlinker findet und organisiert die neuesten Branchendaten, sodass Sie alle Marktforschungsdaten erhalten, die Sie benötigen – sofort und an einem Ort.

____________

CONTACT: Clare: [email protected] US: (339)-368-6001 Intl: +1 339-368-6001

Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment