Nationale MP-Anzeige auf What’s On Invers, der von RNZ auf die schwarze Liste gesetzten “Anti-Vax”-Website


Hochkarätige Anzeigen für die nationale Abgeordnete Penny Simmonds erscheinen auf What’s On Invers, einer selbsternannten Nachrichten-Website, die einen Content-Sharing-Deal mit RNZ wegen ihrer Haltung zu Covid-19-Impfstoffen verloren hat. Berichte von Stewart Sowman-Lund.

Der nationale Abgeordnete für Invercargill schaltet weiterhin prominente Anzeigen auf einer lokalen unabhängigen Nachrichtenwebsite, in der beschuldigt wird, Fehlinformationen zu Covid-19 und Impfstoffen geteilt zu haben. Dies trotz der Tatsache, dass die What’s On Invers-Website gezwungen war, ihren Content-Sharing-Vertrag mit dem nationalen Sender RNZ zu beenden, nachdem sie „Besorgnis“ über ihre Ansichten zur Pandemie hatte.

What’s On Invers ist eine in Southland ansässige Facebook-Seite und ein selbsternanntes Medium, das vor fast 10 Jahren gestartet wurde und jetzt von fast 40.000 Menschen verfolgt wird. In den letzten Jahren wurde es um ein zugehöriges Community-Verzeichnis und eine gleichnamige Nachrichten-Website erweitert.

What’s On Invers wurde von Mike Sanford gegründet, einem erfolglosen Kandidaten für den License Trust bei den jüngsten Kommunalwahlen, und behauptet, eine größere Leserschaft zu haben als die wichtigsten Medien der Region, wie etwa die Southland Times.

Aber Bei The Spinoff wurden Bedenken geäußert Anfang dieses Jahres zu Inhalten, die von Kritikern als „unethisch“ und „Anti-Vax“ beschrieben wurden und von der Website geteilt wurden. Während der gesamten Covid-19-Pandemie schienen Artikel von What’s On Invers Zweifel an der Wirksamkeit des Pfizer-Impfstoffs zu wecken und sympathisierten regelmäßig mit verschwörungstheoretischen Gruppen wie Voices for Freedom.

In mehreren von What’s On Invers veröffentlichten Artikeln finden sich Anzeigen für lokale Simmonds-Abgeordnete oben oder im Textkörper. Während viele Artikel mit Anzeigen für Simmonds harmlos sind, verwischen einige die Grenze zwischen Nachrichten und Fehlinformationen. The Spinoff fand eine Anzeige über einem Artikel über eine große Kundgebung der Voices for Freedom im Jahr 2021, in der eine von der Regierung geführte „Wir-und-sie-Mentalität“ in Bezug auf Impfstoffe beschrieben wurde. Eine weitere Anzeige für Simmonds erschien in einem zitierten Artikel ein Anti-Haft-Arzt Werbung für Ivermectin als “eines der sichersten Medikamente der Welt”. Und einer erschien auch in einem Artikel, in dem eine Protestgruppe zitiert wurde, in der Covid-19 mit der Grippe verglichen wurde. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung erschienen auf der Website immer noch Anzeigen für Simmonds abwechselnd neben Werbeaktionen von mehreren lokalen Unternehmen.

Einige Beispiele für Artikel, die Werbung von Penny Simmonds zeigen

Neben der Werbung nutzte Simmonds What’s On Invers, um in ihrer Eigenschaft als lokale Abgeordnete Meinungskolumnen zu veröffentlichen. Die jüngste davon wurde von der Plattform im September dieses Jahres geteilt – Monate nachdem What’s On Invers begonnen hatte, Randansichten über die Pandemie zu verbreiten. Die in seinen Kolumnen behandelten Themen scheinen im Allgemeinen mit den Gesprächsthemen der Nationalpartei übereinzustimmen: die Krise der Lebenshaltungskosten, die Fusionen polytechnischer Einrichtungen und die Zentralisierung des Gesundheitssystems. Simmonds schickte Pressemitteilungen zu ähnlichen Themen an die Medien.

Als sie von The Spinoff angesprochen wurde, entschied sich Simmonds, Fragen zu ihrer Beziehung zu What’s On Invers nicht zu beantworten. „Zurzeit kein Kommentar“, sagte sie. Follow-up-E-Mails an Simmonds und seinen Pressesprecher blieben unbeantwortet, ebenso wie Anfragen nach Kommentaren an das Büro des Vorsitzenden der National Party, Christopher Luxon.

ÖWährend die von What’s On Invers beworbenen Ansichten Simmonds möglicherweise nicht von der Werbung abgehalten haben, reichten sie aus, um vor über einem Jahr einen Content-Sharing-Deal mit RNZ zu Ende zu bringen.

Die Abspaltung könnte zeigen, dass RNZ die Verbindung zu What’s On Invers speziell wegen seiner Covid-19-Berichterstattung abgebrochen hat. Bis Oktober letzten Jahres war What’s On Invers eine von rund 60 Verkaufsstellen, die formelle Wiederveröffentlichungsvereinbarungen mit dem öffentlich-rechtlichen Sender hatten. Dies bedeutete, dass er auf seiner Website von RNZ produzierte Inhalte verwenden konnte.

E-Mails, die gemäß dem Official Information Act an The Spinoff gesendet wurden, enthüllen jedoch den konkreten Grund, warum RNZ beschlossen hat, diese Vereinbarung zu kündigen.

RNZ wurde im Oktober letzten Jahres von einem Leser kontaktiert, der besorgt über „das Anti-Vax [and] Anti-Masken-Fehlinformationen“, veröffentlicht von What’s On Invers. Der Leser fragte sich, ob der Inhalt „die Gesundheit und Sicherheit von uninformierten Lesern gefährden“ könne, und fragte, ob RNZ bewusst sei, dass seine Inhalte „nach Vereinbarung“ auf der Website erneut veröffentlicht würden.

Diese E-Mail erreichte den Chief Information Officer von RNZ, Richard Sutherland, der ein sofortiges Ende der Wiederveröffentlichungsvereinbarung vorschlug. „Ich stimme dafür, dass wir ihre Vereinbarung zurückziehen“, schrieb er. „Wir wollen nicht mit dieser Art von Bs in Verbindung gebracht werden, oder? Megan Whelan, Leiterin für digitale Inhalte bei RNZ, stimmte zu. “Ich stimme zu.”

Whelan kontaktierte dann What’s On Invers und forderte die Verkaufsstelle auf, keine RNZ-Inhalte mehr zu veröffentlichen. „Die Aufmerksamkeit von Radio New Zealand wurde auf bestimmte … jüngste Aktivitäten auf Ihrer Website gelenkt, insbesondere auf die Art Ihrer Berichterstattung über Angelegenheiten im Zusammenhang mit Covid-19“, heißt es in der E-Mail vom Oktober 2021. „Es wird anerkannt, dass Sie vollständig sind berechtigt, Ihre Ansichten zu diesen Angelegenheiten zu haben. Unsere Sorge erstreckt sich jedoch auf die Nicht-Assoziation [sic] Bedingungen unserer Lizenzvereinbarung und dass RNZ-Inhalte in Bezug auf Covid-Probleme mit der Position in Verbindung gebracht werden könnten, die durch Ihre Berichterstattung aus verschiedenen anderen Quellen gestützt wird.

Die E-Mail fuhr fort: „Obwohl es keine dauerhafte formelle Vereinbarung gibt, möchte RNZ die Vereinbarung zum Teilen von Inhalten mit What’s On Invers kündigen.“

Eine Kopie einer E-Mail, die im Rahmen des OIA bereitgestellt wird

Frühere Berichte von The Spinoff enthüllte, dass What’s On Invers nach Abschluss des Deals weiterhin RNZ-Inhalte repostete und sagte, dass es immer noch die Erlaubnis habe. RNZ war sich dessen nicht bewusst, bis The Spinoff berichtete und ein Sprecher bestätigte, dass der Sender den Site-Administrator kontaktieren würde. Zu diesem Zeitpunkt gab der Sprecher nicht bekannt, warum genau RNZ sich entschieden hat, die Vereinbarung zum Teilen von Inhalten zu kündigen.

Dies war nicht das erste Mal, dass RNZ gegenüber What’s On Invers Bedenken hinsichtlich der Verwendung von reposted Inhalten geäußert hatte. Andere von The Spinoff eingesehene E-Mails zeigen, dass What’s On Invers im Jahr 2020 angewiesen wurde, eine „unprofessionelle“ Überschrift zu bearbeiten, über die es in RNZ-Inhalten verwendet hatte die lokale Übernahme des Medienunternehmens Stuff für 1 US-Dollar. What’s On Invers nannte Stuff “Stuff’d” im Titel, ein abwertender Titel, der manchmal von Mainstream-Medienkritikern verwendet wird.

„Es könnte versucht werden zu argumentieren, dass eine Überschrift getrennt von einer Geschichte geschrieben wird und in diesem Licht betrachtet werden sollte“, sagte ein RNZ-Vertreter damals gegenüber What’s On Invers. „Wir stimmen dem nicht zu und wissen, dass viele Leser Schlagzeilen und verwandte Geschichten als aus derselben Quelle stammend sehen werden.“

Als Antwort sagte Sanford gegenüber RNZ: „Es wird nicht wieder vorkommen.“

Es scheint, dass What’s On Invers seit dem ursprünglichen Bericht von The Spinoff im Oktober dieses Jahres keine RNZ-Inhalte mehr veröffentlicht hat, aber Artikel, die nach dem angeblichen Ende des Content-Sharing-Deals im Vorjahr veröffentlicht wurden, bleiben auf der Website sichtbar.

Mehr wissen? Wenden Sie sich an [email protected]

Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment