Nationaler Wetterdienst Juneau schließt Oktober-Trends ab



Der Oktober verzeichnete in diesem Jahr die vierthöchsten Niederschläge, und Juneau ist auf dem besten Weg, das nasseste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen zu haben.

Juneau, Alaska (KINY) – Das Wetter für Oktober wurde vom National Weather Service Juneau zusammengefasst.

Jeff Garmon, Meteorologe beim Nationalen Wetterdienst Juneau, gab den monatlichen Bericht.

„Insgesamt war der Oktober aufgrund mehrerer Wettersysteme, die durch die Region zogen, wärmer und feuchter als normal. Es lag etwas über dem, was wir normalerweise sehen. Wir hatten tiefe tropische Verbindungen zum Pazifik, die mehrere schwere Regenfälle über die Region brachten. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen waren etwa vier Grad über dem Normalwert, in den südlichen Abschnitten des Pfannenstiels waren sie sogar noch wärmer. Juneau meldete für den Monat etwas mehr als viereinhalb Zoll über dem Normalwert. Ebenso wie andere Orte wie Sitka mit über fünf Zoll und Ketchikan näher an drei Zoll über normal.”

Garmon sagte, der Oktober habe Temperaturrekorde gebrochen.

„Hat den ganzen Monat über regelmäßig Wetterrekorde für warme Temperaturen gebrochen. Aber gegen Ende des Monats begannen wir, unter normalen Temperaturen zu liegen.“

Garmon sagte, diese erste Novemberwoche sei etwas kühler als normal gewesen.

„Normalerweise liegen unsere Höchstwerte Anfang November bei etwa 40. Unsere Tiefstwerte liegen bei etwa 31. Im Moment lag das Nachttief bei 26. Wir sind letzte Nacht etwas tiefer gegangen, also sind wir, ich würde sagen, zwischen fünf und sieben Grad unter uns sind im Allgemeinen für jeden Tag so weit, dass sich die Kältetrends bis zur Mitte der Woche fortsetzen werden, und dann werden wir uns etwas näher vom Normalzustand erwärmen, wenn wir uns dem Ende dieser Woche nähern.

Garmon sagte, dass Juneau wahrscheinlich sein bisher nassestes Jahr erleben wird.

„Wir beenden den Oktober tatsächlich mit dem vierthöchsten Niederschlag, den wir in diesem Jahr gesehen haben. Wir haben nur noch etwa sechs Zoll für den Rest des Jahres übrig, um den Rekord aller Zeiten zu brechen. Also sind wir Auf Kurs, wir sind auf dem besten Weg, den Rekord des Jahres zu brechen.”

Mehr Nachrichten aus dem Norden

  • Hearthside Books & Toys feiert seinen neuen Besitzer

    Juneau, Alaska (KINY) – Hearthside feierte seinen neuen Besitzer mit einem Eröffnungswochenende mit Musik und Signierstunden.

  • Kirkpatricks Kunstausstellung im Stadtmuseum wurde am Freitag eröffnet

    Juneau, Alaska (KINY) – Die Kunstausstellung „Capturing The Light“ von Kerry Kirkpatrick wurde am ersten Freitag im November eröffnet.

  • Eaglecrest Ski Swap: ein beliebtes Comeback

    Juneau, Alaska (KINY) – Der Ski-Swap in der Centennial Hall ist nach dreijähriger Wartezeit nach Juneau zurückgekehrt.

  • CBS ermutigt die Bewohner, sich auf den Winter vorzubereiten

    Sitka, Alaska (KINY) – Die Stadt und der Bezirk Sitka (CBS) sagt, wenn die Bewohner noch nicht auf den kommenden Winter vorbereitet sind, ist es jetzt an der Zeit.

  • Einjähriges Mädchen in Fairbanks ermordet aufgefunden

    Fairbanks, Alaska (KINY) – Am Freitagmorgen erhielt das Notfallkommunikationszentrum von Fairbanks einen Bericht über ein verstorbenes Kind in einem Wohnhaus im Block 1600 der Central Avenue.

  • Suche und Rettung finden verstorbenen Wanderer auf dem Verstovia-Höhenweg

    Sitka, Alaska (KINY) – Alaska State Troopers erhielten am Freitag einen Bericht, dass ein Einwohner von Sitka zu spät zu einer Wanderung auf dem Verstovia Mountain Trail kam.

  • Die US-Küstenwache Healy hält in Juneau an, bevor sie nach Hause zurückkehrt

    Juneau, Alaska (KINY) – Die US-Küstenwache Healy besucht Juneau nach einem langen Einsatz in der Arktis bis Montag, bevor sie in ihren Heimathafen zurückkehrt.

  • Goldbelt gibt Herbstausschüttung von 8,00 $ pro Aktie bekannt

    Juneau, Alaska (KINY) – Treuhänder des Goldbelt Tináa Distributions Trust, bestehend aus dem Vorstand von Goldbelt, trafen sich am Freitag, um einstimmig eine Ausschüttung von 8,00 $/Aktie für den Herbst 2022 zu genehmigen.

  • JBER F-22 projizieren Luftdominanz in zwei Theatern

    Juneau, Alaska (KINY) – Seit Donnerstag unterstützen F-22 Raptors von der 3rd Wing Joint Base Elmendorf-Richardson Missionen in Europa und im Indopazifik.

  • Brückenbesitz im Zentrum des Landstreits in Alaska

    ANCHORAGE, Alaska (AP) – Der Besitz einer Brücke, die zu einem geplanten neuen landwirtschaftlichen Distrikt westlich von Nenana führt, ist umstritten, wobei ein Stamm der Ureinwohner Alaskas diese Woche die Brücke blockiert, um zu verhindern, dass Bautrupps eintreten.

  • Bill Sheffield, ehemaliger Gouverneur von Alaska, ist im Alter von 94 Jahren gestorben

    JUNEAU, Alaska (AP) – Bill Sheffield, ein ehemaliger Gouverneur von Alaska, dessen Amtszeit durch ein Amtsenthebungsverfahren unterbrochen wurde, ist gestorben. Er wurde 94 Jahre alt.

  • David vs. Goliath: Die Frage des Landesverfassungskonvents über den Stimmzettel

    Juneau, Alaska (KINY) – News of the North hat einen Kommentar von der Mehrheitsführerin im Senat, Shelley Hughes, bezüglich der Frage des diesjährigen Verfassungskonvents erhalten.

Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment