San Diego überarbeitet seine Websites, um den Zugang zu wichtigen Diensten zu verbessern


Zwei kürzlich erfolgte Neugestaltungen der Website der Stadt San Diego – für das San Diego Police Department und das Department of Homelessness Strategies and Solutions – haben die Bedeutung der Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit von Regierungswebsites hervorgehoben.

Änderungen an den SDPD- und HSSD-Sites sollten die Benutzererfahrung und den Zugriff auf wichtige Serviceinformationen verbessern, berichtet GovTech.

„Ich denke, diese beiden Websites zeigen, wie die Stadt die Einwohner und ihre Bedürfnisse an erste Stelle stellt“, sagt Ashley Bailey, die strategische Kommunikationsmanagerin der Stadt. „Denn Polizeiarbeit und Obdachlosigkeit sind zwei Dinge, bei denen jemand in eine Krise geraten könnte.“

Wie Bailey erklärt, können beide Websites von Menschen in Krisen- oder anderen traumatischen Situationen genutzt werden – Menschen, die Informationen benötigen, um sich im Notfall selbst zu unterstützen.

Beide Website-Redesigns wurden in Zusammenarbeit zwischen Agenturen und der Kommunikationsabteilung der Stadt sowie dem Webteam der IT-Abteilung erstellt.

Klicken Sie auf das Banner unten, um personalisierte Inhalte zu erhalten, indem Sie Insider werden.

Lokale Regierungsbehörde konzentrierte sich auf die Benutzererfahrung für die Bürger

Die Neugestaltung der Website von San Diego entspricht dem Wunsch der Regierungen der Bundesstaaten, Regierungswebsites neu zu gestalten und zu modernisieren, um benutzerfreundlicher und zugänglicher zu werden. Im März hat das US-Justizministerium unter dem Americans with Disabilities Act Richtlinien für die Barrierefreiheit im Internet herausgegeben, um zu erklären, wie staatliche und lokale Regierungen sowie öffentlich zugängliche Unternehmen sicherstellen können, dass ihre Websites die ADA-Anforderungen erfüllen, um für Menschen mit Behinderungen zugänglich zu sein .

Ein Teil der Bemühungen von SDPD zur Verbesserung der Benutzererfahrung bestand darin, die Website optisch ansprechender zu gestalten und umsetzbare Elemente so zu formatieren, dass sie hervorstechen. Laut einer Erklärung der Stadt wurde die Website mit einem „Weniger ist mehr“-Ansatz neu gestaltet und konzentriert sich auf Inhalte, die die Einwohner kennen müssen. Die Agentur hat auch eine sich wiederholende Funktion erstellt, die nach ähnlichen Arten von Informationen verlangt. Beispielsweise gibt es Standardfunktionen auf Seiten, auf denen möglicherweise ein Bericht eingereicht werden muss.

Die Stadtverwaltung wechselte zur thematischen Kategorisierung

Angesichts der Wichtigkeit und potenziellen Dringlichkeit der Informationen auf der Website der Polizeibehörde hat die Stadt San Diego daran gearbeitet, wichtige Dienste leichter auffindbar zu machen.

Eine der Initiativen bestand darin, von der betriebsbasierten Informationsspeicherung zu fachbezogenen Informationen überzugehen. Städte und Polizeidienststellen neigen oft dazu, Informationen nach der Abteilung oder Einheit zu strukturieren, die sie beaufsichtigt, was das Auffinden von Informationen für Benutzer erschweren kann.

„Wenn ein Einwohner nach Informationen sucht, möchte er sie nicht zusammensetzen, indem er zuerst die internen Abläufe der Stadt oder die zuständige Einheit kennen muss“, sagte Bailey auf einer Pressekonferenz.

Durch die thematische Gruppierung von Informationen hofft die Agentur, dass Benutzer die benötigten Informationen intuitiver finden können. Wenn nun jemand wissen möchte, was zu tun ist, nachdem er in einen Verkehrsunfall verwickelt war, wie er eine Kopie seines Berichts erhält oder wie er für ein Verkehrsangebot bezahlt, finden sich alle diese Informationen in einem Bereich auf der Website. .

ERFORSCHEN: Wie das 311-Callcenter von Buffalo die Bürger virtuell unterstützt.

Agenturen nutzen die Reorganisation für mehr Transparenz

Die neue Website von HSSD bietet der Öffentlichkeit einen Überblick über seine Programme und Dienstleistungen zur Bekämpfung von Obdachlosigkeit. Dazu gehören Beschreibungen von Notunterkünften, Standorten und Öffnungszeiten sowie Regeln in bestimmten Notunterkünften. Es enthält auch Daten und Berichte, die vom Ministerium oder anderen Behörden im Zusammenhang mit von der Stadt finanzierten Obdachlosenprogrammen und -diensten erstellt wurden.

Die SDPD-Website verfügt jetzt über eine spezielle Registerkarte für Daten und Transparenz, die Informationen zu Richtlinien und Verfahren sowie erforderlichen Offenlegungen für Dokumente oder Informationen enthält, die durch staatliches oder lokales Recht vorgeschrieben sind. Die Website wird auch einen Prozess für Community-Beiträge zu Verfahrensentwürfen vor ihrer Fertigstellung, Videos kritischer Vorfälle und andere Verfahrensinformationen haben.

Blog In 2021 joker0o xyz

Add Comment