So bauen Sie einen Bitcoin Beach: Tipps von den Profis


Wie baut man eine Bitcoin (BTC) Community auf? Wie man anfängt? Wo soll man anfangen? Und was sind die Best Practices?

Cointelegraph sprach mit Bitcoin-Community-Erbauern auf der ganzen Welt, um Licht auf ein wachsendes Phänomen in der Bitcoin-Welt zu werfen.

Von Indonesien über Südafrika und El Salvador bis zum Kongo sind rund um den Globus zirkuläre Bitcoin-Ökonomien und Gemeinschaftsprojekte entstanden. Cointelegraph hat erfolgreiche Community-orientierte Bitcoiner gefragt, wie sie eine Bitcoin-Kreislaufwirtschaft starten können und welche Ratschläge sie Enthusiasten geben würden, die den Erfolg von Projekten wie Bitcoin Beach, El Zonte wiederholen möchten.

Verwendung von Bitcoin am Bitcoin Beach. Quelle: Twitter

Für Bitcoin Community Project Manager Mike Peterson beginnt es mit Lightning. Peterson war Pionier des Bitcoin Beach-Projekts in der verschlafenen Surfstadt El Zonte, El Salvador. Die Kreislaufwirtschaft hat eine ganze Nation mit Energie versorgt und letztendlich El Salvador dazu veranlasst, Bitcoin im Jahr 2021 als gesetzliches Zahlungsmittel einzuführen. Peterson sagte gegenüber Cointelegraph:

„Man muss Blitze nutzen, damit Menschen Geschäfte tätigen und eine Kreislaufwirtschaft aufbauen können. Es muss wirklich auf Blitz gebaut sein. [..] Sie müssen die Leute dazu bringen, Transaktionen durchzuführen.

Das Lightning Layer 2 Network ist eine Bitcoin-basierte Zahlungslösung. In El Salvador gehört El Chivo zu den beliebtesten Lightning-fähigen Bitcoin-Geldbörsen, obwohl es seit seiner Einführung auf Probleme gestoßen ist. Im Rest der Welt nutzen Bitcoin-Enthusiasten Wallet of Satoshi, Muun Wallet, CoinCorner oder Blue Wallet, um sofortige Transaktionen miteinander zu tätigen. Peterson fuhr fort:

„Wenn Sie sie dazu bringen, diese erste Transaktion durchzuführen, und sie sehen, wie einfach es ist, und sie tatsächlich ein zweites Mal fast ohne Gebühr einen Wert von einer Person an eine andere gesendet haben, ist das, dass die Glühbirne ausgeht und sie den Wert erkennen, der das hat .

Letztendlich hilft das Führen mit Lightning Anfängern zu erkennen, dass Bitcoin einfach sein und sogar Spaß machen kann. Auf der Isle of Man, Heimat einer aufstrebenden Bitcoin-Community, hat die in Großbritannien ansässige Börse CoinCorner erfinderische Wege gefunden, um das Lightning Network zu demonstrieren.

Ekasi Bitcoin-Projekt neben Mossel Bay, Südafrika. Quelle: Twitter

Hermann Vivier, Gründer von Bitcoin Ekasi am Westkap in Südafrika, gab einige Tipps zum Aufbau einer Bitcoin-Wirtschaft. Erstens, wenn es wichtig ist, „einen Fuß vor den anderen zu setzen“ und „einfach anzufangen“, sagte er, versuchen Sie zu sehen, ob es eine bereits bestehende Community gibt, die Sie anzapfen können:

„Wir hatten etwas, das bereits existierte, und darauf haben wir die Bitcoin-Community aufgebaut.“

Bitcoin Ekasi ist ein Township-Projekt, das Kinder von Banden in der Schule und zwischen den Wellen des südafrikanischen Atlantiks fernhält, wo sie Lebensrettungs- und Surffähigkeiten lernen. Vivier lehrt Bitcoin als einen weiteren Teil der Kindererziehung.

Recent: Was kann Blockchain tun, um die menschliche Langlebigkeit zu verlängern?

Darüber hinaus teilte Vivier mit, dass es wichtig ist, es einfach zu halten. Bleib bei Bitcoin, scherzte er. Seine Stunden harter Arbeit und die Liebe, die er in dieses Gemeinschaftsprojekt gesteckt hat, haben ihn zu einem „Bitcoin-Maximalisten“ gemacht, da es hilft, das Risiko von Krypto-Betrug zu vermeiden, während die Schlagworte der Blockchain den Fortschritt behindern können:

„Ich würde sagen, dass ich mich zu 100 % allein auf Bitcoin konzentriere. Und wenn es etwas Besseres als Bitcoin gab, dann sollten Sie sich darauf konzentrieren. Aber im Moment ist Bitcoin dort, wo es ist.

Nourou, Gründer von Bitcoin Senegal, einem von der Community betriebenen Bitcoin-Projekt in Westafrika, sagte gegenüber Cointelegraph: „Man kann keine Community aufbauen, wenn man nicht in der Lage ist, die Fragen der Menschen zu beantworten – und das erfordert ein breites Spektrum an Wissen.“

Iman Yudha, der eine Gruppe von Krypto- und Bitcoin-Enthusiasten in Indonesien leitet, stimmt dem zu. Er sagte gegenüber Cointelegraph, dass es wichtig sei, „sich zuerst weiterzubilden – bevor man Entscheidungen trifft. Dies ist meine persönliche Meinung.

Nach dem Aufbau einer soliden Grundlage an grundlegendem Wissen über Bitcoin, Krypto und Sicherheit. Nourou empfiehlt, mit seinen Lieben über Bitcoin zu sprechen:

„Fang mit der Familie an, wenn du deine Mutter, deinen Bruder, deine Schwester, die Cousins ​​usw. nicht überzeugen kannst, das ist ein schlechter Anfang.“

Er stellt fest, dass der nächste Schritt je nach Kultur, Geschäftspraktiken und Umfeld unterschiedlich ist. Dort drüben im Senegal „sind es die Reichsten, die die Mode grob definieren, die Trends definieren. Also neigen die Leute dazu, sie zu kopieren. Aus diesem Grund versuchte Nourou zunächst, seine Bitcoin-Kommunikation auf diese Communities auszurichten. Übrigens veranstaltet Nourou am 2. Dezember im größten Theater Westafrikas die erste große Bitcoin-Konferenz Westafrikas, die Dakar Bitcoin Days.

Cointelegraph nahm an Dakar teil, dem allerersten Bitcoin-Treffen im Senegal im Jahr 2022.

Lukas, Mitbegründer des Global Bitcoin Fest – das Twitter Space Marathons für Menschen auf der ganzen Welt veranstaltet – ermutigt Bitcoin-Enthusiasten erneut, sich auf Menschen zu konzentrieren. Er kann im Land von Bitcoin „einsam“ sein, sagte er gegenüber Cointelegraph, also kann die Suche nach einem Team mit gemeinsamen Werten die Dinge in Gang bringen. Er teilte ein Beispiel:

„Das ist ein Gespräch, das ich kürzlich mit zwei Männern in Simbabwe geführt habe. Sie wollen eine starten [project] das. Er wollte es tun, aber er war allein. […] Dann fand er Metamorphoses, eine weitere großartige EP, und jetzt sind sie ein Team – und die Energie ist jetzt völlig anders.

Yudha mischte sich ein und teilte mit, dass Energie und Enthusiasmus der Schlüssel sind und dass Community-Builder es vermeiden sollten, „giftig“ zu sein, wann immer dies möglich ist.

Kürzlich: FTX Collapse: Der Lehman Brothers Moment der Kryptoindustrie

Kurz gesagt, diese Bitcoin-Pioniere schlagen vor, Gleichgesinnte zu finden, mit denen sie zusammenarbeiten können, klein anzufangen, bestehende Gemeinschaften zu nutzen, das Thema zu kennen und zu verstehen und nicht zu sehr zu expandieren. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, sich nur auf Bitcoin und Bitcoin zu konzentrieren. Und um das Interesse der Leute zu wecken und Transaktionen durchzuführen, bringen Sie die Leute dazu, das Lightning Network zu nutzen, denn das gibt den Leuten ihren eigenen Glühbirnen-Moment.