news

Viraler Food-Trend, den wir vergessen haben | Künste

Meta description


Der Aufstieg der sozialen Medien hat den Weg für den Aufstieg (und Fall) endloser viraler Food-Trends im Internet geebnet. Da viele von ihnen aus YouTube-, Instagram- und Tiktok-Essensvideos stammen, die ihre höchste Popularität erreichen, sind diese Trends ein sich ständig weiterentwickelndes Spiegelbild der Popkultur. Während einige wirklich köstlich aussehen und den Appetit zum Besseren verändert haben, ist die überwiegende Mehrheit mehr als fragwürdig. Im Folgenden greifen wir einige der denkwürdigsten Food-Trends des Internets noch einmal auf.

Herausforderungstrends

Die Zimt-Herausforderung: Diese Herausforderung wurde 2011 viral und ermutigte die Menschen, ihr Bestes zu geben, um einen ganzen Löffel Zimt in weniger als einer Minute zu essen. Meistens verschluckte sich der Teilnehmer am Zimt oder hustete eine unordentliche braune Wolke aus. Die Gefahr dieses Trends ist etwas, das die Internetkultur immer wieder neu zu erschaffen versucht hat. Es versteht sich von selbst, dass Sie diesen Trend, egal wie zimtliebend Sie sind, nicht zu Hause ausprobieren sollten.

Spicy Foods: Der Trend, scharfe Paprika im Internet zu essen, erreichte 2012 seinen Höhepunkt, taucht aber alle paar Jahre wieder auf. Beginnend mit der “Ghost Pepper Challenge”, aber sogar bis hin zum Carolina Reaper, haben Einzelpersonen ihre Gewürztoleranz auf extreme und gefährliche Weise gesteigert. Scharfes Essen ist in den Medien immer noch weit verbreitet, hausgemachte scharfe Saucen stehen immer noch im Rampenlicht der Esskultur und YouTube-Serien wie „Hot Ones“ erzielen immer noch Millionen Aufrufe mit jedem Video.

Zu den lobenden Erwähnungen gehören die gefährlichere Saltine-Herausforderung, die Sprite- und Bananen-Herausforderung und die erschütternde Tide-Pod-Herausforderung.

Gesunde Trends (Grün)

Alles über Avocado: Es ist keine Überraschung, dass Avocado auf dieser Liste steht. Mit der Notwendigkeit, Avocado auf scheinbar alles zu legen, haben insbesondere Millennials diesen Trend gesetzt (insbesondere mit dem Aufstieg von Avocado-Toast als Grundnahrungsmittel des 21. Jahrhunderts).

Acai Bowls: Diese Bowls sind für die selbsternannten „Gurus“ des Internets zum Inbegriff maximaler Gesundheit geworden. Typischerweise mit einer Basis aus gemischten Acai-Beeren, garniert mit Bananen, Erdbeeren, Blaubeeren und Müsli, ist der Reiz dieser Zuckerdosen offensichtlich.

Lobende Erwähnungen für diese Kategorie umfassen alle Chiasamen, Grünkohl, Kombucha und fermentierte Lebensmittel im Allgemeinen.

Trends im letzten Monat

Mais: Das Maiskind hat das Internet im Sturm erobert. Eine virale Sensation, komplett mit Liedern und Interviews, die liebenswerte Art von Corn Kid hat viele ermutigt, die einfache Schönheit in einem Essen zu finden, das so viele für selbstverständlich halten.

Butterbretter: Im Wesentlichen verherrlichte Butterstangen, die auf einem Brett verteilt und mit schönen Gewürzen, Gemüse, Früchten usw. belegt werden. Diese brandneue Iteration von Charcuterie-Boards begann mit der TikTok-Benutzerin Justine_Snacks und löste alles aus, von Bagel-Boards bis hin zu Meeresfrüchte-Spinoffs.

Chicken NyQuil: Selbst die Aufmerksamkeit der FDA kann das Internet nicht dazu bringen, die gefährlichen Lebensmitteltrends, die es in der Vergangenheit geliebt hat, aufzugeben. NyQuil-Huhn ist das, wonach es sich anhört: ein großes Stück Hühnchen, das in einer sehr gefährlichen Menge Erkältungsmedizin gekocht wird. Dies sollte aus naheliegenden Gründen vermieden werden.

Kaffeetrends

Pumpkin Spice Everything: Mit einer Starbucks-liebenden Kultur verließen sich viele Kaffeehaustrends zu dieser Zeit auf ihr Marketing. Pumpkin Spice Latte ist nicht anders. Mit einer zuverlässigen Konsistenz ist es fast garantiert, dass Herbsttrinker leicht eine riesige Auswahl an Backwaren, Leckereien und natürlich das Getränk selbst finden werden.

Geschlagener Dalgona-Kaffee: Hergestellt aus nichts als Zucker, heißem Wasser und Instantkaffee, ist dies einer der Trends auf dieser Liste, den die Leser wahrscheinlich selbst ausprobiert haben. Typischerweise wird dies dann über ein Glas Eismilch gegeben, um ein köstlich erfrischendes Getränk zu kreieren.

Lobende Erwähnungen, die diesen koffeinsüchtigen Abschnitt weiterhin befeuern, umfassen die Internetinterpretation von Starbucks Pink Drink, Matcha und den Aufstieg von Cold Brew.

Gebäck-Trends

Regenbogen-Bagel: Regenbogen-Gebäck erlebte 2016 seinen Höhepunkt. Inspirierende Gefühle der Freude und des Glücks, die mit dem Regenbogen verbunden sind, nahm dieser Trend mit der Viralität des Regenbogen-Bagels im Himmel, der von der New York City Bagel Bakery verkauft wird, wirklich Fahrt auf. Diese Bagels haben eine Welle von Regenbogenspeisen wie gegrilltem Regenbogenkäse inspiriert.

Japanischer Käsekuchen: Japanischer Käsekuchen wird wegen seiner Feuchtigkeit und Wackeligkeit geliebt und hat die Vereinigten Staaten im Sturm erobert. Dieser reichhaltige, süße Leckerbissen mit Eigeschmack wird hergestellt, indem Eiweiß separat verquirlt wird, bevor es in die Mischung eingearbeitet wird, und verdient die Liebe, die es bekommt.

Internet-Videoinhalte haben die Art und Weise, wie wir als Gesellschaft Lebensmittel konsumieren, wirklich verändert. Diese Reise in die Vergangenheit zeigt, wie schnell diese Trends kommen und gehen. Es ist leicht, viele von ihnen im Nachhinein als lächerlich, unnötig oder geradezu gefährlich zu sehen; Die kulturelle Faszination, die sie geschaffen haben, wird jedoch wahrscheinlich bestehen bleiben.

Blog In 2021 joker0o xyz

Comment here